BEMER steigert das Wohlbefinden und unterstützt regenerative Prozesse

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

BEMER setzt Standards im Bereich der physikalischen Gefäßtherapie

BEMER steigert das Wohlbefinden und unterstützt regenerative Prozesse

BEMER Set

Seit mehr als 20 Jahren ist BEMER in 40 Ländern der Welt eine Marke mit hohem Bekanntheitsgrad. Die patentierten Anwendungen zur physikalischen Gefäßtherapie finden immer mehr begeisterte Nutzer – denn die Physikalische Gefäßtherapie BEMER bietet mehr als nur klassische Magnetfeldtherapie. Die jahrelange BEMER Forschungs- und Entwicklungsarbeit führte zu einer Erweiterung des seit Jahrtausenden bekannten Prinzips, so dass nun Menschen mit Beschwerden aus den unterschiedlichsten Bereichen von den BEMER Behandlungen profitieren können.

– Die BEMER Forschung und Entwicklung
– Zur Physikalischen Gefäßtherapie BEMER
– Produkte von BEMER
– Das BEMER Classic-Set
– Das BEMER Pro-Set

DIE BEMER FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

In jahrzehntelanger Forschung gewann BEMER Erkenntnisse zur Funktion der Mikrozirkulation im menschlichen Organismus, die weithin wissenschaftliche Anerkennung fanden: Die Mikrozirkulation passiert in den kleinsten Blutgefäßen, die mit bloßem Auge kaum wahrnehmbar sind. Und doch verrichten sie eine für den Körper immens wichtige Arbeit, denn sie sind unterstützend verantwortlich für Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse. Das gesamte Versorgungssystem des Körpers wird von dem Durchblutungskreislauf dieser Blutgefäße, der Mikrozirkulation, in Bewegung gehalten. Auf dieser “Autobahn” werden Nährstoffe und Abfallprodukte transportiert und Körperzellen mit allem versorgt, was sie zur Verrichtung ihrer eigenen spezifischen Aufgaben benötigen. Wenn die Mikrozirkulation gestört ist, entsteht auf der “Autobahn” ein Stau – die Versorgung der Zellen gerät ins Stocken und sie können ihren Aufgaben nicht mehr ausreichend nachkommen. Eine Störung entsteht dann, wenn die Vasomotion, die eigenen Pumpbewegungen der kleinsten Blutgefäße, nicht mehr in ausreichendem Maß stattfinden kann. Der Betreffende fühlt sich schlapp und nicht mehr leistungsfähig, Heilungs- und Regenerationsprozesse gehen verlangsamt vonstatten und die gewohnten Erholungsphasen für den Körper scheinen nicht auszureichen. Diese Erkenntnisse über die Zusammenhänge zwischen Mikrozirkulation und Prozessen zur Heilung und Regeneration macht sich BEMER zur Entwicklung hochmoderner Produkte zur physikalischen Gefäßtherapie, die eine optimale Mikrozirkulation wieder herstellen und unterstützen kann.

ZUR PHYSIKALISCHEN GEFÄSSTHERAPIE BEMER

Den Ausgangspunkt der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER stellt die klassische, seit vielen Jahrtausenden bekannte Magnetfeldtherapie dar. Die Magnetfelder werden jedoch nur als Träger für das mehrdimensionale Signalgefüge BEMER genutzt, welches eine effektive Stimulation der eingeschränkten oder gestörten Mikrozirkulation bewirken kann. So kann die Physikalische Gefäßtherapie BEMER mit ihrem patentierten Prinzip Heilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen. Die Anwendungen können zu einer Verbesserung der Durchblutung von Organen und Gewebe führen, was Heilungsprozesse insbesondere bei Wunden und Sportverletzungen unterstützen kann, das Wohlbefinden steigert und das Immunsystem unterstützt. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER kann allgemein die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit verbessern.

PRODUKTE VON BEMER

Unser moderner Alltag ist geprägt von Stress, Schlafmangel, einseitiger Ernährung und anderen schlechten Lebensgewohnheiten. Zusätzlich zu den natürlichen Alterungsprozessen und Krankheiten sind hier die Hauptursachen dafür zu suchen, warum die Mikrozirkulation bei den meisten Menschen nicht in optimalem Maß verlaufen kann. Die Zellen können ihre Aufgaben nicht mehr so erfüllen, wie es notwendig wäre, denn ihnen fehlt die regelmäßige Versorgung mit Nährstoffen und der schnelle Abtransport schädlicher Abfallstoffe. Menschen, deren Mikrozirkulation in gesteigertem Maß gestört ist, fühlen sich unwohl, sowohl körperlich wie auch geistig. Die Leistungsfähigkeit lässt zu wünschen übrig, das Immunsystem hat viralen Angriffen nicht viel entgegen zu setzen. Die allgemeine Regenerationsfähigkeit lässt stark nach, Betroffene fühlen sich müde und unwohl. In einem natürlich begrenzten Rahmen setzt die Physikalische Gefäßtherapie BEMER an dieser Stelle an und bietet mit ihren auf dem patentierten System basierenden Anwendungen eine Möglichkeit, die Pumpbewegungen der kleinsten Gefäße zu unterstützen und zu optimieren. So kann BEMER auch im Bereich des Amateur- und Profisports eine wertvolle Unterstützung darstellen und die Heilung von Verletzungen unterstützen und Regenerationsprozesse nach dem Sport beschleunigen.

DAS BEMER CLASSIC-SET

Das BEMER Classic-Set stellt den perfekten Einstieg in die Physikalische Gefäßtherapie BEMER dar. Die Grundausstattung bietet alle Möglichkeiten zum sofortigen Start der grundlegenden Anwendungen der BEMER Therapie. Dabei profitieren die Anwender von der Hochwertigkeit, die bis ins Detail sämtliche Produkte und Bestandteile des BEMER Classic-Sets kennzeichnen. Zudem wurde bei der Entwicklung des BEMER Classic-Sets der Fokus auf eine einfache Bedienbarkeit des Steuergeräts und aller Applikatoren gelegt. Das Kernstück des BEMER Classic-Sets besteht aus dem Steuergerät, welches ein großes, grafisches Display mit übersichtlicher, intuitiver Gestaltung besitzt. Alle verfügbaren Anwendungsmodule werden von diesem Steuergerät unterstützt, so dass das BEMER Classic-Set jederzeit erweitert und somit den individuellen Bedürfnissen angepasst werden kann. Dabei verfügt das BEMER Classic-Set bereits in seiner Grundausstattung über sämtliche Funktionen, die zur Standardbehandlung benötigt werden. Des Weiteren sorgen drei voreingestellte Programme für die Möglichkeit, einzelne Körperregionen mit einer intensiveren Anwendung zu behandeln. Da auch hier die Anweisungen selbsterklärend sind, ist ein langes Nachlesen im Handbuch zur Bedienung nicht notwendig.

Ein besonderes Highlight des BEMER Classic-Sets ist das Programm zur Behandlung während des nächtlichen Schlafs. Hier macht sich die BEMER Entwicklung aktuelle Forschungsergebnisse zunutze, die wissenschaftlich beweisen, dass der menschliche Körper im Schlaf Heilungsprozesse in Gang setzt, die sich positiv auf das Immunsystem auswirken. Das im BEMER Classic-Set integrierte Schlafprogramm nutzt diese Erkenntnisse und kann so die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infekte aktiv unterstützen und sogar steigern. Besonders für ältere Menschen und für Menschen in einer Rehabilitationsphase kann das BEMER Schlafprogramm einen nachhaltigen, wohltuenden Effekt haben.

DAS BEMER PRO-SET

Das BEMER Pro-Set ist die Allroundlösung, die sämtliche Bestandteile des BEMER Classic-Sets und noch mehr beinhaltet. In Arztpraxen, Krankenhäusern und Rehakliniken findet das BEMER Pro-Set genauso häufig Anwendung wie in Privathaushalten mit gehobenen Ansprüchen, wo Wert auf die komplette Palette der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER gelegt wird. Das BEMER Pro-Set enthält alle Funktionalitäten und Programme, welche auch beim BEMER Classic-Set enthalten sind, und es beinhaltet weitere Anwendungsmodule und Zubehör, welches das Classic-Set nicht bietet. Auch beim BEMER Pro-Set sind sämtliche Bestandteile hochwertig und in ihrer Bedienbarkeit intuitiv und leicht verständlich. Das Steuergerät des BEMER Pro-Sets besitzt ein preisgekröntes Touch-Display. Es bietet einen Speicher zur Programmierung von bis zu neun individuell zusammenstellbaren Abläufen verschiedener Behandlungen. So kann jede Anwendung mit einem einzigen Knopfdruck abgerufen werden, zum Beispiel die Behandlung zum täglichen Mittagsschlaf oder die Intensivbehandlung eines bestimmten Körperbereichs, dessen Regeneration unterstützt werden soll. Zudem bietet auch das BEMER Pro-Set die bewährte BEMER Schlaffunktion.

Die BEMER AG ist innerhalb der medizintechnischen Branche tätig, betreibt und fördert Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Mikrozirkulation und entwickelt physikalische Behandlungsverfahren zu deren positiver Beeinflussung. Die mehrfach patentierte und im Markt führende Technologie der Physikalischen Gefässtherapie BEMER kommt in verschiedenen Produktlinien zum Tragen, die das Unternehmen über einen eigenen, weitverzweigten Direktfachvertrieb und entsprechende Landesvertretungen in über 40 Ländern vertreibt. Seinen Sitz hat BEMER im liechtensteinischen Triesen, wo über 50 Mitarbeiter beschäftigt sind.
Gegründet wurde BEMER 1998 von Peter Gleim, damals als Innomed International AG, die 2010 entsprechend umfirmiert wurde. Gleim bringt heute als Verwaltungsratspräsident seine langjährige Erfahrung in die Leitung des Unternehmens ein.

Firmenkontakt
BEMER Int. AG
M. W.
Austrasse 15
9495 Triesen
+423-399 39 99
info@bemergroup.com
https://deutschland.bemergroup.com/de

Pressekontakt
BEMER Int. AG
M. W.
Austrasse 15
9495 Triesen
+423-399 39 99
bemer@clickonmedia-mail.de
https://deutschland.bemergroup.com/de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar