Backbase Rebranding ist Ausdruck von Wachstum, Investitionen und der Engagement-Banking-Vision

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Nach jahrelangem Wachstum und jüngsten Investitionen erfrischt Backbase seine Marke, um die sich entwickelnde Bankenbranche zu erreichen

Backbase Rebranding ist Ausdruck von Wachstum, Investitionen und der Engagement-Banking-Vision

(Bildquelle: Backbase)

Amsterdam/Frankfurt, 17. Oktober 2022 – Die unternehmerische Kultur von Backbase treibt das organische Wachstum in Bezug auf Umsatz und Kunden weltweit voran, da die Mission des Unternehmens, das Bankgeschäft durch Engagement Banking neu auf den Kunden auszurichten, weltweit an Zugkraft gewinnt. Diese Kultur, das Wachstum und die Mission wurden durch die 120-Millionen-Euro-Investition, die Backbase im Juni 2022 erhalten hat, extern bestätigt und spiegeln sich nun in einer aufgefrischten Marke wider.

Mit 2.000 Mitarbeitern und 14 Niederlassungen weltweit ist Backbase das digitale Rückgrat von Hunderten von Finanzinstituten und Teil der täglichen Bankerfahrung von über 50 Millionen Kunden. Nach einer Kapitalbeschaffung zur Beschleunigung der Engagement-Banking-Vision ist Backbase auf der Mission, das Bankwesen rund um den Kunden neu zu gestalten.

Die Menschen erwarten nahtlose Abläufe, und Backbase ist führend darin, das Bankwesen aus der Vergangenheit der uneinheitlichen Erfahrungen in das Zeitalter der Plattformen zu führen. Die einheitliche Backbase Engagement-Banking-Plattform bietet nahtlose Erlebnisse und steuert den gesamten Kundenlebenszyklus.

“Die neue Marke veranschaulicht den wachsenden Ehrgeiz, der in der Backbase-Kultur gepflegt wird, um Banken dabei zu helfen, große Träume zu verwirklichen, den Paradigmenwechsel zu vollziehen und das Bankwesen neu auf den Kunden auszurichten”, sagt Jouk Pleiter Gründer und CEO von Backbase. “Unser bewährtes Wachstumsmodell hat uns dorthin gebracht, wo wir heute stehen, und es ist an der Zeit, unser Branding weiterzuentwickeln, um dieses Wachstum widerzuspiegeln. Backbase ist der Innovationspartner, der es traditionellen Banken und Kreditgenossenschaften ermöglicht, den Sprung ins Plattformzeitalter zu wagen, und wir stehen erst am Anfang.”

Mit der neuen Marke, die vollständig intern entwickelt wurde, verdeutlicht der Rebranding-Prozess die Kultur und das Engagement von Backbase, seinen Wurzeln treu zu bleiben und die Mitarbeiter im Unternehmen zu befähigen, den Wandel anzuführen. Die Werte, die Backbase in diese Wachstumsphase gebracht haben – Neugier, Kompetenz, Unternehmergeist, Know-how, Zusammenhalt – werden auch weiterhin die Unternehmenskultur bestimmen.

“Mit einem neuen, mutigeren Logo und einer visuellen Identität sowie einem klareren, schärferen Messaging und einer Mission blickt unsere Marke in die Zukunft”, erklärt Nicole Rosanella, Director of Brand bei Backbase. “Ohne jemals zu vergessen, wer wir sind oder woher wir kommen, erzählen wir dieselbe Backbase-Geschichte und passen sie für eine viel größere Bühne an.”

Die neue Marke wird auf der ENGAGE, der jährlichen Flaggschiff-Kundenveranstaltung von Backbase, vorgestellt. Auf der ENGAGE kommen mehr als 750 leitende Bankangestellte, Fachleute und Technologieführer aus der ganzen Welt zusammen, um durch Keynotes, Networking und praktische Workshops Fortschritte bei ihrer digitalen Transformation zu erzielen.

“Als wir beschlossen, dass es an der Zeit war, die Marke zu erneuern, haben wir unsere Mitarbeiter gefragt, was Backbase am meisten auszeichnet”, erklärt Rosanella. “Sie nannten unseren Unternehmergeist, unsere Macher-Mentalität und die Tatsache, dass unsere Produkte das Bankgeschäft für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verbessern. Durch die Kombination all dieser Aspekte haben wir eine Marke geschaffen, die unsere Kultur und Identität widerspiegelt und unsere ehrgeizigen Ziele für das Engagement Banking vorantreibt.”

Weitere Informationen gibt es hier: https://backbase.com/press/backbase-rebrand-reflects-growth-investment-and-engagement-banking-vision

Backbase hat es sich zur Aufgabe gemacht, Banken dabei zu helfen, ihre IT-Architektur um den Kunden herum neu aufzubauen.

Dafür hat Backbase seine Engagement-Banking-Plattform entwickelt – eine einheitliche Plattform, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt und Banken dabei hilft, nahtlose Abläufe in jeder Phase der Customer Journey zu orchestrieren.

Branchenanalysten wie Forrester, Gartner, Celent, Omdia und IDC erkennen die führende Position von Backbase in seiner Kategorie kontinuierlich an. Mehr als 150 Finanzinstitute auf der ganzen Welt haben sich für die Backbase Engagement-Banking-Plattform entschieden – darunter AIB, Barclays, Bank of the Philippine Islands, BNP Paribas, Citibank, Citizens Bank, CheBanca!, Discovery Bank, Greater Bank, HDFC, IDFC First, KeyBank, Lloyds Banking Group, Navy Federal Credit Union, PostFinance, RBC, Societe Generale, TPBank, Vantage Bank Texas, Westpac und Wildfire Credit Union.

Backbase ist ein privat finanziertes Fintech-Unternehmen, das 2003 in Amsterdam (globaler Hauptsitz) gegründet wurde und über regionale Niederlassungen in Atlanta (amerikanischer Hauptsitz), New York, Boise, Mexiko-Stadt, Toronto, London, Cardiff, Dubai, Krakau, Singapur, Sydney in Australien und Tokio verfügt.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.backbase.de

Firmenkontakt
Backbase
Jasmin Stollhof
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
+49 (0) 89 99 38 87 0
marketing@backbase.com
https://www.backbase.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 0
backbase@hbi.de
https://www.hbi.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar