Ayurveda – Gesundheit für Mutter und Kind

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Ayurveda – das Wissen um ein langes, gesundes und glückliches Leben – das hat auch Gültigkeit für die Schwangerschaft und fürs Baby

Ayurveda - Gesundheit für Mutter und Kind

Ayurveda-Schwangerenmassage, Ayurveda-Babymassage

Die Stärke von Ayurveda liegt in der Gesundheitsvorsorge. Und das gilt für alle Lebensbereiche und für alle Lebensphasen. Ayurveda kann auch in der Schwangerschaft und nach der Geburt sehr hilfreich sein für die Mutter und für das Kind.

Wichtige Säulen des Ayurveda:
Arzneimittellehre/Öle, (Phyto-Therapie), Marma-Lehre und Akupunktur, Ayurveda-Massagen, Ayurveda-Ernährung (Diätetik), Yoga.

Das Besondere im Ayurveda ist, dass jeder Interessierte viele der Prinzipien selbstständig in seinem Leben integrieren kann, wenn er vorher die richtige Anleitung hierzu bekommen hat.

Abhyanga – die grundlegende Ayurveda-Massage
Abhyanga ist ein Sanskritbegriff und bedeutet: Salbung, Ölung. Oft wird auch die Übersetzung “Die Massage der liebenden Hände” gewählt. Dies rührt daher, dass diese Massage wirklich mit einer Liebe und Hingabe durchgeführt werden sollte.
Die einfachste Form der Abhyanga wird in der Tages-Routine beschrieben und empfohlen: das morgendliche Einölen des ganzen Körpers. Dabei wird der Körper liebevoll selbst eingeölt. Man sollte das Öl dann einige Zeit (20-30 Minuten) einwirken lassen, um danach ohne Duschmittel zu duschen.

Abhyanga in der Schwangerschaft und beim Baby.
Garbha ist ein Sanskritbegriff, der viele Deutungen hat: Mutterleib, Mutterschoß, Gebärmutter. Mit Garbha wird aber auch der Embryo, der Fötus, die Leibesfrucht; und allgemein die Schwangerschaft; beschrieben.

Garbhini-Abhyanga hat sich als Begriff für die Schwangerschaftsmassage durchgesetzt.
Die meisten Menschen kommen ins Schwärmen, wenn sie an eine schöne Massage denken, die sie bekommen haben oder bekommen. Die Garbhini-Abhyanga hat sicher auch diesen Wohlgenuss-Effekt – doch diese Schwangerschaftsmassage kann viel mehr.
Als Erwachsene sehen wir Vieles im Leben als “normal” an, z.B. Lärm, Stress im Beruf der beim Einkaufen, Umweltverschmutzung, Fastfood. Meist können wir diese negativen Aspekte auch lange kompensieren, aber gerade in der Schwangerschaft oder direkt nach der Geburt, können diese Faktoren sehr belastend sein für Mutter und Kind.
Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, der sollte eine Abhyanga-Behandlung bzw. eine Ayurveda-Schwangerenmassage bei einem Ayurveda-Praktizierenden buchen. Ich habe vielen Ayurveda-Praktizierenden die Abhyanga – Ayurvedamassage und auch die Ayurveda-Schwangerenmassage unterrichtet und auch selbst viele gegeben – die Menschen sind danach immer wieder tief berührt von dieser Behandlung

Hier einige Effekte der ayurvedischen Schwangerenmassage – Garbhini-Abhyanga
Sie harmonisiert hormonelle Schwankungen, entspannt, baut Stress ab, entlastet die Beine, das Becken und den Rücken.
Sie fördert die Mutter- und Kind-Bindung und nährt alle Gewebe der Mutter. Sie fördert aber auch das Nähren der Gewebe und einen optimalen Gewebeaufbau bei Mutter und Kind. Schließlich unterstützt sie aber auch die Schwangere, so dass sie optimal auf die Geburt vorbereitet ist.

Kumara-Abhyanga – die ayurvedische Babymassage.
Mit Kumara werden die 4 Söhne Brahmans beschrieben und Kumara wird auch allgemein verwendet für Kind oder Baby.
In Indien werden die Kinder Konsequent regelmäßig massiert, da man darum weiß, wie tiefgreifend die Entwicklung des Kindes durch diese ayurvedische Babymassage – Kumara-Abhyanga in der Entwicklung gefördert wird.

Hier einige Effekte der Kumara-Abhyanga – ayurvedische Babymassage
Entspannung der Muskeln und der anderen Gewebe des Babys – Die Durchblutung des ganzen Körpers verbessert sich, die Zellen können besser mit den Nährstoffen versorgt werden, die Zellen können aber auch besser entschlackt werden.
Emotionaler Stress wird abgebaut. Wir vergessen oft, dass die Wahrnehmung des Kindes eine ganz andere ist, laute Geräusche (z.B. Straßenverkehr, laute Gespräche, laute Musik) werden intensiver wahrgenommen, das Kind kann diese noch nicht intellektuell verarbeiten – es nimmt über alle Sinne wahr und reagiert auf das Wahrgenommene emotional. Durch die ayurvedische Babymassage werden die Sinne und die Emotionen wieder in Gleichklang gebracht – das Kind wirkt deutlich harmonischer.
Stärkung des Immunsystems – die Widerstandskraft des Körpers kann sich besser entwickeln – das Baby ist weniger anfällig für Infektionen
Die Gewebe und damit auch die Organe können besser und schneller reifen – Das Neugeborene muss nicht nur wachsen, viele Organe sind noch nicht voll ausgereift – die ayurvedische Babymassage unterstützt diesen Reifungsprozess.
Emotionale Zuwendung der Mutter und des Vaters – Sicher kann diese auch anders geschehen, bei der ayurvedischen Babymassage ist diese Zuwendung jedoch ganz intensiv und innig, was vom Kind mit einem Wohlgefühl beantwortet wird.
Es ist aber nicht nur ein Genuss, diese Ayurveda-Massagen zu bekommen – auch das Behandeln mit diesen Massagen ist sehr erfüllend, diese Ayurvedamassagen zu geben.

In der Ayurvedaschule von Wolfgang Neutzler können Interessierte die ayurvedische Schwangerenmassage – Garbhini-Abhyanga und die Kursleiterausbildung für die ayurvedische Babymassage – Kumara-Abhyanga lernen. Diese Kurse werden Online durchgeführt, man hat also keinen Reisestress und keine Reisekosten.
Bei der Kursleiterausbildung erlernt man die Kumara-Abhyanga, die ayurvedische Babymassage, aber man erfährt auch das Konzept, wie man diese Babymassage an Mütter und Väter unterrichtet.
Kürzlich bekam ich auch eine E-Mail aus Mittelamerika. Eine Hebamme, die diese Massage gerade absolviert, ist dort und sie meinte: Das ist wundervoll, dass ich so meine Reise und meine Fortbildung unter einem Hut bekommen habe.

Für wen diese Massagen geeignet sind und eine nähere Beschreibung des Ablaufes diese Massagen, das erfährt man auf den folgenden Seiten der Ayurvedaschule Online von Wolfgang Neutzler:
Ayurveda-Schwangerenmassage-Online lernen
Kursleiterausbildung für die Ayurvedische Babymassage lernen

Die Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler ist eine unabhängige Privatschule.

Der Schulleiter der Schule für Ayurveda, Wolfgang Neutzler, praktiziert seit 1985 als Heilpraktiker mit Schwerpunkt Ayurveda. Als Coach betreut er Menschen speziell bei der Ernährungsumstellung und beim Abnehmen.

Der Schwerpunkte seiner Arbeit sind Online-Seminare und -Ausbildungen. Gerade in der heutigen Zeit eine schnelle und effektive Möglichkeit des Lernens, ohne Reisekosten und Stress.
Folgende Online-Angebote gibt es: Ausbildung zur/m Ayurveda-Ernährungsberater/In, Ayurveda-Kochkurse, Abnehm-Training, Ayurveda-Fastenwoche, Kursleiter Ayurveda-Babymassage, Schwangeren-Massage, Ayurveda-Konstitutionsbestimmung, Ayurveda-Massagen, Ayurveda-Entspannungs-Trainer.
Wolfgang Neutzler ist Autor, Co-Autor von 8 Büchern, unter anderem auch von 5 Ayurveda-Büchern.

Das Ziel ist es, ganz vielen Menschen einen Zugang zum Ayurveda zu ermöglichen.
Ayurveda – das Wissen von einem gesunden, langen und glücklichen Leben

Firmenkontakt
Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler
Wolfgang Neutzler
Oberfischbacher Str. 7
88677 Markdorf
0157 51271025
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de

Pressekontakt
Ayurveda-Presse-Agentur
Wolfgang Neutzler
Oberfischbacher Str. 7
88677 Markdorf
0157 51271025
info@schule-fuer-ayurveda.de
https://www.schule-fuer-ayurveda.de/

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG