21.06.2014, 13:02 Uhr

Autofeuerlöscher – auch Vorschriften im Ausland beachten

Bei Auslandsreisen mit dem Auto müssen die örtlichen Verkehrsvorschriften und die Vorschriften der Transitländer eingehalten werden. Auch wenn im Zielland z.B. kein Autofeuerlöscher vorgeschrieben ist, kann ein Feuerlöscher im Transitland durchaus vorgeschrieben sein.

In Europa gibt es kein einheitliches Verkehrsrecht. Was bei einer Auslandsreise mit einem Auto mitzuführen ist, wird in Europa von jedem Land individuell geregelt. Die Vorschriften für PKW sind somit vielfältig und sorgen für Verwirrung. Fehlt etwas bei einer Verkehrskontrolle, kann es teuer werden. Warndreieck und Verbandskasten sind eigentlich klar, aber braucht man auch einen Autofeuerlöscher? Wie sieht es mit Warnwesten aus? Muss man auch bei Tag mit Licht fahren? Ist es Vorschrift, können die Bußgelder für solche Verstöße die Urlaubskasse schnell schmelzen lassen!

Ohne Vorbereitung bei Auslandsreisen mit dem Auto geht es nicht.
Neben den Vorschriften im Zielland sind auch die Vorschriften in den Transitländern zu prüfen. Das Auswärtige Amt und die Automobilclubs geben hier umfassend Auskunft. So kann man Verkehrskontrollen im Ausland gelassen entgegen sehen. Die Vorschriften was im Auto mitzuführen ist ändern sich immer wieder. Deshalb immer den aktuellen Stand kurz vor Reiseantritt abfragen.

In welchen Ländern sind Autofeuerlöscher vorgeschrieben?
“So einfach kann man die Frage gar nicht beantworten,” so Christian Hansen, Vertriebsleiter des Feuerlöscher Online-Shop Feuerking.com GmbH. “Nehmen Sie Polen zum Beispiel: Feuerlöscher sind nur in Autos vorgeschrieben, die in Polen zugelassen sind. Für ausländische PKW, die nach Polen einreisen oder die Polen durchqueren, ist der Feuerlöscher im Auto nicht vorgeschrieben. Mietet man sich in Polen ein Auto, dann sollte man darauf achten, dass der Autofeuerlöscher (http://www.feuerking.com/de/Feuerloescher/Auto-Feuerloescher/Jockel-1kg-Auto-Feuerloescher-8A-2-Loeschmitteleinheiten.html) vorhanden ist. Die Webseite des Auswärtigen Amt bietet hier umfassende aktuelle Informationen. Einfach die Rubrik Reise- und Sicherheitshinweise anklicken, dann das jeweilige Land auswählen. Für gewerbliche Fahrzeuge oder Fahrzeuge über 3,5t – wie z.B. Wohnmobile – gibt es häufig abweichende Vorschriften.”

“Die Frage nach dem Sinn eines Autofeuerlöscher lässt sich leichter beantworten,” so der Feuerking.com (http://www.feuerking.com/) GmbH Vertriebsleiter. Unabhängig von Vorschriften kann man im Notfall sich selber oder anderen helfen. Dabei ist der Autofeuerlöscher natürlich nur für Entstehungsbrände gedacht. Viele Brände fangen klein an. Mit einem Autofeuerlöscher steht man dann nicht hilflos daneben.

Im Vergleich zu manchem Autozubehör ist die Anschaffung eines Autofeuerlöscher relativ günstig. Um einen Auto Feuerlöscher zu kaufen (http://www.feuerking.com/de/Feuerloescher-kaufen.html) ist kein großes Budget notwendig. Bildquelle:kein externes Copyright

Der Feuerlöscher Shop Feuerking.com GmbH aus Hamburg verkauft in Deutschland versandkostenfrei professionelle Marken Feuerlöscher wie Schaum Feuerlöscher, CO2 Feuerlöscher und Pulverlöscher 6 kg. Alle EN3 geprüften Feuerlöscher werden in Deutschland hergestellt und erfüllen anspruchsvolle Qualitätsansprüche. Im Brandschutz Shop vervollständigen sichere Löschdecken, Rauchmelder, Brandschutzschilder und Erste Hilfe Schränke das Angebot.

Feuerking.com GmbH
Christian Hansen
Lelka Birnbaum Weg 7
22457 Hamburg
0800 9040 900
info@feuerking.com
http://www.feuerking.com

Autofeuerlöscher – auch Vorschriften im Ausland beachten

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Autofeuerlöscher – auch Vorschriften im Ausland beachten
Veröffentlicht: Samstag, 21.06.2014, 13:02 Uhr
Anzahl Wörter: 520
Kategorie: Auto, Verkehr
Schlagwörter: | | |