Asante Gold bildet Exekutivausschuss und beauftragt Berater, um die Interessen aller Aktionäre zu schützen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Vancouver, British Columbia – 6. Januar 2023 – Asante Gold Corporation (Asante oder das Unternehmen – CSE:ASE | GSE: ASG | FRANKFURT: 1A9 | U.S.OTC: ASGOF) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen einen Exekutivausschuss seines Boards (der Exekutivausschuss) gebildet und eine Reihe von Beratern beauftragt hat, um die Interessen aller Aktionäre gegenüber einer Gruppe von abtrünnigen Aktionären (die Dissidenten) zu schützen.

Der Exekutivausschuss ist der Ansicht, dass die Dissidenten ihre eigenen Interessen verfolgen und sich einige von ihnen möglicherweise Zugang zu vertraulichen Informationen über Asante verschafft haben, die nicht allen Aktionären zugänglich sind. Den Aktionären wird dringend angeraten, keinerlei Schritte in Bezug auf allfällige von den Dissidenten vorgebrachte Anliegen zu unternehmen.

Die Bildung des Exekutivausschusses folgt auf eine erfolglose verdeckte Kampagne zur Einholung von Stimmrechtsvollmachten (die verdeckte Kampagne), die im Vorfeld der am 21. Dezember 2022 abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Aktionäre (die Versammlung) stattfand. Die verdeckte Kampagne scheint Teil eines Versuchs der Dissidenten zu sein, die Kontrolle über das Unternehmen zu gewinnen, ohne den anderen Aktionären einen angemessenen Marktwert zu bezahlen.

Mitglieder des Exekutivausschusses

Der Exekutivausschuss setzt sich aus fünf der neun Direktoren von Asante zusammen. Alle Mitglieder des Exekutivausschusses mit einer Ausnahme sollten im Rahmen der verdeckten Kampagne aus dem Board abberufen werden. Die Aufgabe des Exekutivausschusses besteht darin, die allgemeine Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu beaufsichtigen sowie alle Angelegenheiten in Zusammenhang mit der Versammlung und der verdeckten Kampagne zu untersuchen.

Die Mitglieder des Exekutivausschusses sind:

– Alex Heath (Chair), der leitende unabhängige Direktor von Asante;
– Carsten Korch und Roger Norwich, beide unabhängige Direktoren; sowie
– Douglas MacQuarrie (Board-Chairman und früherer CEO) und Nadia Abdul Aziz, beide nicht-unabhängige Direktoren.

Die Mitglieder des Exekutivausschusses sind besorgt darüber, dass zwei Direktoren, die nicht Mitglieder des Exekutivausschusses sind, die Dissidentengruppe unterstützen, und dass ihre Interessen möglicherweise nicht mit den Interessen von Asante und seinen Aktionären im Einklang stehen.

Die beiden Direktoren haben zusammen mit allen anderen Direktoren von Asante das vom Unternehmen ausgesandte Informationsrundschreiben der Firmenführung vom 25. November 2022 (das Rundschreiben) genehmigt. Dennoch wurden die Aktien, für welche die beiden Direktoren als Vertreter des Boards fungierten, auf der Versammlung von einem Rechtsbeistand zur Stimmabgabe eingesetzt. Für diese Aktien wurde gegen die Wiederwahl der Mehrheit der Direktoren von Asante und gegen den vom Unternehmen vorgeschlagenen abgeänderten und neu verfassten Equity Incentive Plan gestimmt.

Die Stimmabgabe für diese Aktien in Verbindung mit dem Versuch, die Anzahl der Direktoren auf drei zu begrenzen, machte dem Exekutivausschuss die Beteiligung der beiden Direktoren an der verdeckten Kampagne der Dissidenten zur Übernahme der Kontrolle über das Unternehmen ohne Bezahlung eines angemessenen Marktwerts deutlich.

Das Unternehmen erfuhr erst nach Ablauf der Frist für die Einreichung von Stimmrechtsvollmachten am Montag, den 19. Dezember 2022, also nur 48 Stunden vor der Versammlung, dass die Dissidenten an der Versammlung teilnehmen und persönlich abstimmen würden. Siebenundneunzig (97) andere Aktionäre waren auf der Versammlung durch Bevollmächtigte vertreten und stimmten mit überwältigender Mehrheit für alle Angelegenheiten, was in einer mehrheitlichen Zustimmung zu allen auf der Versammlung gestellten Anträgen resultierte (siehe Pressemitteilung vom 23. Dezember 2022).

Berater

Das Unternehmen hat die Firma Bennett Jones LLP mit der Rechtsberatung, die Laurel Hill Advisory Group Company mit der Stimmrechtsvertretung (Proxy Solicitor), die Firma Longview Communications & Public Affairs Inc. mit der Beratung in Fragen der strategischen Kommunikation und die Firma Clarus Securities Inc. mit der Kapitalmarktberatung beauftragt. Sie sollen das Unternehmen bei allen allfälligen weiteren Maßnahmen seitens der Dissidenten sowie bei den laufenden Untersuchungen unterstützen.

Das Unternehmen hat einen Bericht mit den Abstimmungsergebnissen zu allen Beschlüssen, über die auf der Versammlung abgestimmt wurde, im Emittentenprofil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter info@asantegold.com.

Über Asante Gold Corporation

Asante ist ein Goldexplorations-, Erschließungs- und Produktionsunternehmen mit einem hochwertigen Portfolio von Projekten und Minen in Ghana. Asante betreibt derzeit die Goldminen Bibiani und Chirano mit einer prognostizierten Gesamtproduktion von etwa 400.000 Unzen Gold im Jahr 2023. Das Unternehmen setzt detaillierte Planungsstudien bei seinem Goldprojekt Kubi fort, um eine frühe Produktion zu ermöglichen. Alle Minen und Projekte liegen auf den ertragreichen Goldgürteln Bibiani und Ashanti. Asante verfügt über ein erfahrenes und kompetentes Team von Minensuchern, -errichtern und -betreibern, die über umfangreiche Erfahrung in Ghana verfügen. Asante ist an der Canadian Securities Exchange, der Börse in Ghana und an der Börse Frankfurt notiert. Asante ist außerdem in seinen Projekten Keyhole, Fahiakoba und Betenase um Neuentdeckungen bemüht; sämtliche dieser Projekte befinden sich angrenzend an wichtige Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks von Ghana oder in deren Streichrichtung. Weitere Informationen sind über unsere Unternehmenswebsite abrufbar unter: www.asantegold.com.

Über die Goldmine Bibiani

Bibiani ist eine historisch bedeutsame Goldmine, die sich in der Western North Region von Ghana befindet, mit einer früheren Goldproduktion von mehr als 4 Millionen Unzen. Sie ist vollständig genehmigt und verfügt über eine verfügbare Bergbau- und Verarbeitungsinfrastruktur vor Ort, die aus einer neu renovierten Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 3 Millionen Tonnen pro Jahr und der bestehenden Bergbauinfrastruktur besteht. Der Abbau begann Ende Februar; die erste Goldgewinnung wurde am 7. Juli 2022 angekündigt. Die kommerzielle Produktion wurde am 10. November 2022 angekündigt.

Weitere Informationen zu den Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen für die Goldmine Bibiani finden Sie in den Pressemitteilungen von Asante vom 18. Juli 2022 und 1. September 2022 sowie im technischen Bericht der am 1. September 2022 auf dem SEDAR-Profil von Asante (www.sedar.com) veröffentlicht wurde.

Über die Goldmine Chirano

Chirano ist ein aktiver Tagebau- und Untertagebaubetrieb in der Western Region in Ghana, der sich unmittelbar südlich der unternehmenseigenen Goldmine Bibiani befindet. Chirano wurde erstmals im Jahr 1996 exploriert und erschlossen und ging im Oktober 2005 in Produktion. Die Mine umfasst die im Tagebau betriebenen Gruben Akwaaba, Suraw, Akoti South, Akoti North, Akoti Extended, Paboase, Tano, Obra South, Obra, Sariehu und Mamnao sowie die Untertagebaubetriebe Akwaaba and Paboase. Die im Jahr 2021 erzielte Produktionsmenge (100 %-Basis) lag bei 154.668 Unzen Goldäquivalent (Quelle: Kinross Gold Corporation).

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum AUS$ruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich der Ressourcen, Reserven, Explorationsarbeiten und Entwicklungsprogramme. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen unter anderem Schwankungen in Bezug auf die Art, Qualität und Quantität von Mineralvorkommen, die möglicherweise gefunden werden, die Unfähigkeit des Unternehmens, die für seine geplanten Aktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen oder Zulassungen zu erhalten, sowie die Unfähigkeit des Unternehmens, das erforderliche Kapital aufzubringen oder seine Geschäftsstrategien vollständig umsetzen zu können sowie der Goldpreis. Der Leser wird auf die öffentlichen Offenlegungsunterlagen des Unternehmens verwiesen, die auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar sind. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Aussagen verlassen, da sie nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten und keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht durch Wertpapiergesetze und die Richtlinien der Wertpapierbörsen, an denen das Unternehmen notiert ist, vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

LEI-Nummer: 529900F9PV1G9S5YD446

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Asante Gold Corp.
Douglas MacQuarrie
Suite 206-595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC
Kanada

email : douglas@asantegold.com

Asante Gold Corporation (TSX.V : ASE/FRANKFURT: 1A9) ist ein in Vancouver ansässiges Goldunternehmen, das Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet Fahiakoba im Zentrum von Ghanas Goldenem Dreieck durchführt.

Pressekontakt:

Asante Gold Corp.
Douglas MacQuarrie
Suite 206-595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC

email : douglas@asantegold.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.