20.10.2014, 16:33 Uhr

akquinet kommt auf Hochtouren mit neuer Netzwerktechnologie von Brocade

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Fabric-Lösungen garantieren höchste Stabilität im Rechenzentrum

Garching b. München, 20. Oktober 2014: Das IT-Dienstleistungsunternehmen akquinet (http://www.akquinet.de) setzte bei der Generalüberholung seiner IT auf Fabric-Technologien des Netzwerkspezialisten Brocade. Da durch das stetige Wachstum des IT-Providers die Switching- und Routing-Infrastruktur im Rechenzentrum am Hauptsitz in Hamburg an seine Grenzen kam, musste die zugrundeliegende Netzwerkinfrastruktur modernisiert werden. Zum Einsatz kamen dabei Switche aus der VDX-Serie von Brocade (http://www.brocade.com/products/all/switches/index.page) .

Durch die Modernisierung konnte der IT-Dienstleister mit drei weiteren Outsourcing-Rechenzentren in Hamburg, Itzehoe und Norderstedt den Erfolgskurs für sich und seine Kunden aus den Bereichen Sozialwirtschaft, Logistik und dem öffentlichen Sektor weiterführen. akquinet legte bei der Umstrukturierung seines Netzwerks – der Basis der Rechenzentrumsinfrastruktur – besonders viel Wert auf maximale Stabilität durch ein hohes Maß an Redundanz.

Brocade Technologie sorgt für eine redundante Netzwerkarchitektur
“Die Funktionalität der Brocade Ethernet Fabric ist bemerkenswert. Ihre Stabilität bringt uns enorme Vorteile und beugt etwaigen IT-Ausfällen vor”, so Michael Ankelin, Leiter Competence-Center Netzwerkbetrieb und Netzwerksicherheit bei akquinet.

Auf der Zugangs- sowie Aggregationsebene des akquinet Rechenzentrums kamen insgesamt vier VDX 6720 und neunzehn VDX 6710 Switche der VDX-Serie von Brocade zum Einsatz – womit das von akquinet lang eingesetzte Spanning-Tree-Protokoll überflüssig wurde. Dank der Fabric-Technologie von Brocade ist es nun möglich, mehrere Switche als einen logischen Switch zu betreiben. Die Vollvermaschung der einzelnen Switche erhöht außerdem die Ausfallsicherheit der akquinet IT: Sollten selbst mehrere Verbindungen zwischen den Switchen ausfallen, so wird der Betrieb der IT zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt. Die eingesetzte vLAG (Virtual Link Aggregation Group)-Technologie von Brocade sorgt für weitere Vorteile: Zum einen können Bandbreiten – durch das Hinzufügen von weiteren Infrastrukturkomponenten oder Endgeräten wie Servern – flexibel erhöht werden. Zum anderen kann die Brocade Fabric problemlos an Switche andere Hersteller angeschlossen werden. Die VDX-Plattform zeichnet sich darüber hinaus durch eine hohe Portdichte von 10 Gigabit Ethernet (GbE) sowie Access-Ports und Buffer-Größen aus.

Zusätzlich nutzt akquinet auch weitere Features sowie einen aktiven Cluster-Modus, einen Brocade MLXe Router für IP Transit Uplinks und ICX-Switche für Campusumgebungen. Zudem plant akquinet zusammen mit Brocade den Aufbau einer weiteren, separaten Fabric-Umgebung.

Durch die Erneuerung der IT sind die Weichen für akquinet auf Wachstum gestellt: Eine hohe Skalierbarkeit, minimalen Ausfallzeiten und ein verringerter administrativer Aufwand ermöglichen nicht nur die reibungslose Expansion von akquinet, sondern sorgen auch für maximale Betriebsstabilität. Auf finanzieller Seite hat sich die Generalüberholung der akquinet IT für den IT-Dienstleister bereits ausgezahlt.

Im Rahmen des Alliance Partner Network (APN) (http://www.brocade.com/partnerships/distributors-resellers/alliance-partner-network/Join-the-Program.page) ist akquinet nun auch Elite Partner von Brocade.

Mehr Informationen zu Brocade finden Sie auf dem Brocade Deutschland Blog (http://community.brocade.com/t5/Brocade-Deutschland-Blog/bg-p/BrocadeDeutschlandBlog) sowie täglich auf Twitter (https://twitter.com/BrocadeGermany) sowie speziell zum Thema SDN, NFV und OpenFlow auch unter www.software-defined-network.com.

###
ADX, Brocade, Brocade Assurance, the B-wing symbol, DCX, Fabric OS, ICX, MLX, MyBrocade, OpenScript, SAN Health, VCS, VDX, and Vyatta are registered trademarks, and HyperEdge, NET Health, The Effortless Network, and The On-Demand Data Center are trademarks of Brocade Communications Systems, Inc., in the United States and/or in other countries. Other brands, products, or service names mentioned may be trademarks of their respective owners.

Brocade (Nasdaq: BRCD) Netzwerklösungen unterstützen die weltweit führenden Unternehmen beim nahtlosen Übergang in eine Welt, in der sich Applikationen und Informationen überall befinden können.

Firmenkontakt
Brocade
Jörg Bonarius
Parkring 17
85748 Garching bei München
089 20000 9167
brocade@maisberger.com
http://www.brocade.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Verena Schulz
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089 / 41 95 99 85
brocade@maisberger.com
http://www.maisberger.com

akquinet kommt auf Hochtouren mit neuer Netzwerktechnologie von Brocade
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: akquinet kommt auf Hochtouren mit neuer Netzwerktechnologie von Brocade
Veröffentlicht: Montag, 20.10.2014, 16:33 Uhr
Anzahl Wörter: 621
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | | | |