Aduro Clean Technologies und Ölproduzent Prospera unterschreiben Absichtserklärung im Hinblick auf die Zusammenarbeit bei einer Pilotanlage zur teilweisen Aufbereitung von Bitumen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Sarnia, Ontario (Kanada), den 13. September 2022 – Aduro Clean Technologies Inc. (Aduro oder das Unternehmen) (CSE: ACT) (OTCQB: ACTHF) (FWB: 9D50), ein kanadischer Entwickler von patentierten wasserbasierten Technologien für das chemische Recycling von Kunststoffen und für die Umwandlung von Schweröl sowie erneuerbaren Ölen in neuartige Ressourcen und höherwertige Kraftstoffe, freut sich bekannt zu geben, dass Aduro Energy Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Aduro Energy Inc., mit Prospera Energy Inc. (Prospera) eine Absichtserklärung (LOI) mit Datum vom 12. September 2022 mit dem Ziel abgeschlossen hat, eine vorkommerzielle Pilotanlage zur Umwandlung von Bitumen mit niedrigem API-Grad in höherwertige Produkte zu entwickeln, zu bauen und bereitzustellen.

Prospera Energy Inc. (TSX.V: PEI, OTC: GXRFF, FWB: OF6B) ist ein Unternehmen der kanadischen Energieindustrie, der sich mit der Akquisition, Exploration, Erschließung und Förderung von Erdöl sowie Erdgas in Westkanada befasst. Seine Hauptprojekte sind die Konzessionsgebiete Cuthbert, Heart Hills und Luseland mit mittelschweren bis Schweröl-Vorkommen (API-Grad: 12-17), die sich entlang der Grenze zwischen Alberta und Saskatchewan befinden.

Am 7. September 2022 gab Aduro bekannt, dass sein vergrößerter Bitumenreaktor mit kontinuierlichem Durchfluss kurz vor der Fertigstellung und der Bereitschaft für Kundenversuche und einen beschleunigten Einsatz steht. Diese Absichtserklärung ist die zweite Vereinbarung des Unternehmens in der Bitumen-Branche mit einem Produzenten in Alberta.

Die Absichtserklärung umfasst einen 18-Monats-Plan mit drei Phasen. Die erste Phase, die im Oktober 2022 beginnen wird, umfasst den Test von Bitumen-Rohstoffen und die Bewertung der Wirtschaftlichkeit. Es wird erwartet, dass sie im ersten Quartal 2023 abgeschlossen wird.

Phase 2 umfasst die vorläufige Planung, die Identifizierung des Standorts der Pilotanlage und die Überprüfung von Lizenzen und Genehmigungen sowie eine detaillierte Budgetierung und Vereinbarung über den Start der Bauarbeiten. Die zweite Phase soll im dritten Quartal 2023 abgeschlossen werden.

Phase 3 umfasst die Beschaffung, Fertigung, Konstruktion, Inbetriebnahme und den Betrieb einer Pilotanlage mit einer Kapazität von 50 Barrel Rohöl pro Tag. Die Arbeiten werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2024 abgeschlossen werden. Nach Abschluss der dritten Phase werden Aduro und Prospera eine Roadmap für die Inbetriebnahme einer kommerziellen Anlage mit einer Kapazität von 3.000 Barrel Rohöl pro Tag definieren.

Als Gegenleistung für die in der ersten Phase zu erbringenden Dienstleistungen zahlt Prospera Energy Inc. an Aduro eine monatliche Gebühr in Höhe von 25.000 CAD zuzüglich anfallender Steuern, wobei die Gesamtgebühren für den Abschluss der ersten Phase auf 125.000 CAD zuzüglich anfallender Steuern begrenzt sind.

Prospera Energy konzentriert sich in erster Linie auf die Optimierung der Kohlenwasserstoffgewinnung durch umweltfreundliche und effiziente Entwicklungs- und Produktionsverfahren, so Samuel David, President und CEO von Prospera. Wir investieren in Innovationen, die den Blend-Down-Lagerbestand reduzieren, die Produktspezifikation verbessern, die Wirtschaftlichkeit der Einheiten erhöhen und einen geringeren CO2-Fußabdruck haben. Wir sind motiviert durch die möglichen Auswirkungen, die diese Technologie auf unseren Betrieb haben kann.

Das Forschungs- und Ingenieursteam von Aduro hat die erforderlichen Tools entwickelt, damit Aduro ein erweitertes Spektrum an Kundenrohstoffen testen kann, und wir freuen uns sehr darauf, diese auf Prosperas Rohöl anzuwenden und unsere Fähigkeit zu demonstrieren, um den Wert von Bitumen mit niedrigem API-Grad zu erschließen, sagt Ofer Vicus, Chief Executive Officer bei Aduro. Durch die Zusammenarbeit mit Samuel David und dem Prospera-Team werden wir Zugang zu Ressourcen und Unterstützung beim Bau und Betrieb einer Pilotanlage haben, was einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg zur Kommerzialisierung repräsentiert.

Über Prospera Energy

Prospera Energy Inc. ist ein börsennotiertes Öl- und Gasexplorations-, -förder- und -erschließungsunternehmen, das sich auf konventionelle Öl- und Gasreservoirs in Westkanada konzentriert. Prospera nutzt seine Erfahrung, um Aktiva mit Potenzial für primäre und sekundäre Gewinnungsmöglichkeiten zu entwickeln, zu erwerben und zu bebohren.

Über Aduro Clean Technologies

Aduro Clean Technologies entwickelt patentierte wasserbasierte Technologien für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen, die Umwandlung von schwerem Rohöl und Bitumen in leichteres, wertvolleres Öl sowie von erneuerbaren Ölen in höherwertige Kraftstoffe oder regenerativ erzeugte Chemikalien. Die Hydrochemolytic-Technologie des Unternehmens aktiviert die einzigartigen Eigenschaften von Wasser in einer chemischen Plattform, die bei relativ niedrigen Temperaturen und zu relativ geringen Kosten arbeitet – ein bahnbrechender Ansatz, der Einsatzstoffe mit geringem Wert in Ressourcen für das 21. Jahrhundert verwandelt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Ofer Vicus, CEO
ovicus@adurocleantech.com

Samuel David, President & CEO
sam@prosperaenergy.com

Abe Dyck
ir@adurocleantech.com
+1 604-362-7011

Investor Cubed Inc.
Neil Simon, CEO
nsimon@investor3.ca
+ 1 647 258 3310

Zukunftsgerichtete Aussagen

Fakten beruhen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten: den Abschluss der Absichtserklärung durch alle Parteien, einschließlich der abzuschließenden Arbeiten und der Zahlung der erwarteten Entschädigung; die erwarteten Vorteile der Absichtserklärung für das Unternehmen, einschließlich der Anerkennung der Technologie von Aduro als führende Cleantech-Lösung, die Ausweitung der Präsenz von Aduro in seinem Sektor, den Zugang zu Ressourcen, um den Bau und den Betrieb einer Pilotanlage zu unterstützen, und der Absichtserklärung, die einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg des Unternehmens zur Vermarktung darstellt. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen, und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: dass die Absichtserklärung aus verschiedenen Gründen nicht wie erwartet oder überhaupt nicht abgeschlossen werden kann; dass die erwarteten Vorteile der Absichtserklärung nicht wie erwartet oder überhaupt nicht eintreten können, einschließlich der Tatsache, dass die Absichtserklärung möglicherweise nicht die Anerkennung von Aduros Technologie als eine führende Cleantech-Lösung erhöht, zu einer Ausweitung von Aduros Präsenz in seinem Sektor führt, den Zugang zu Ressourcen zur Unterstützung beim Bau und Betrieb einer Pilotanlage erhöht oder als ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg des Unternehmens zur Kommerzialisierung dient; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, die Kommerzialisierung seiner Technologie oder seines Geschäfts wie erwartet oder überhaupt zu erreichen; dass sich nachteilige Marktbedingungen und andere Faktoren jenseits der Kontrolle der Parteien negativ auf das Geschäft und den Betrieb des Unternehmens auswirken können. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67432/ACTandProsperaEnterLOIFinal91222_DE-KB_PRcom.001.png

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Aduro Clean Technologies Inc.
Christopher Parr
#104 – 1086 Modeland Road
N7S 6L2 Sarnia, Ontario
Kanada

email : chris@dimensionfive.ca

Pressekontakt:

Aduro Clean Technologies Inc.
Christopher Parr
#104 – 1086 Modeland Road
N7S 6L2 Sarnia, Ontario

email : chris@dimensionfive.ca

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar