02.07.2014, 15:36 Uhr

9. “Glückstour” bringt über 140.000 Euro für krebskranke Kinder

Die Deutschlandrundfahrt der Schornsteinfeger endete in Berlin mit der Einstellung des Spendenrekords von 2013

(Berlin) – Selbst am Ziel wirkten die 32 Schornsteinfeger, unter ihnen vier Frauen, recht entspannt. Dabei hatten die meisten von ihnen eine gut 1.000 Kilometer lange Deutschland-Tour hinter sich. Allerdings wurde nicht auf Tempo geradelt, sondern für Euros – zugunsten einer besseren medizinischen Behandlung krebskranker Kinder.

Vor dem Zieleinlauf hatten die Teilnehmer, denen sich auf dem letzten Teil der Glückstour eine größere Zahl Berliner und Brandenburger Schornsteinfeger in schwarz anschloss, bei mehreren Projekten Station gemacht. Gegen 16:30 Uhr langten sie schließlich am Ziel beim Maritim-Hotel in der Stauffenbergstraße 26 an, wo die Delegierten des diesjährigen Bundesverbandstages des Schornsteinfegerhandwerks sie begeistert in Empfang nahmen.

Mit Spannung wurde die Ermittlung des Spendenergebnisses erwartet. Mit den 2.014 Euro, die die Berliner Schornsteinfeger-Innung (http://www.schornsteinfeger-berlin.de) drauf legte, wurde der bisherige Spendenrekord von 2013 eingestellt: Gut 143.000 Euro stehen nun unter anderem für die Erforschung neuer Medikamente für krebskranke Kinder zur Verfügung.

“Diese Aktion ist für uns alle eine Herzensangelegenheit; dass wir erneut auf dem Niveau des Spendenrekords liegen, ist uns eine große Genugtuung”, sagte der stellvertretende Berliner Landesinnungsmeister Peter Lehmann, der die Schlussetappe selbst mitgeradelt war.

http://www.glueckstour.de/

Bildrechte: Schornsteinfeger-Innung in Berlin Bildquelle:Schornsteinfeger-Innung in Berlin

Die Schornsteinfeger-Innung in Berlin ist die Fachorganisation für das Schornsteinfeger-Handwerk in Berlin. Wir sind eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und haben insbesondere die Aufgabe, die gemeinsamen gewerblichen Interessen unserer Mitglieder zu fördern. Dazu gehört die Vertretung der berufspolitischen Interessen ebenso wie z.B. Angelegenheiten der Aus- und Weiterbildung. Im Rahmen unseres Aufgabengebiets sind wir Ansprechpartner staatlicher Stellen und Behörden sowie sonstiger handwerklicher Organisationen.
Ansprechpartner sind wir v.a. aber für unsere Mitgliedsbetriebe, denen wir zahlreiche Leistungen kostenfrei oder deutlich kostenreduziert zur Verfügung stellen; über unsere Partner bieten wir Sonderkonditionen z.B. beim Waren- und Materialeinkauf, beim Autokauf oder im Mobilfunkbereich. Im Versicherungswesen bieten wir maßgeschneiderte Verträge zu Mitgliedskonditionen.
Mitglied der Innung kann jeder Schornsteinfegermeister werden, der mit dem Schornsteinfegerhandwerk in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer Berlin eingetragen ist.

Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Berlin
Heiko Kirmis
Westfälische Straße 87
10709 Berlin
030 8609820
info@schornsteinfeger-berlin.de
http://www.schornsteinfeger-berlin.de

Zeeb Kommunikation GmbH
Hartmut Zeeb
Neue Promenade 7
10178 Berlin
030 48496407
info@zeeb.info
http://www.zeeb-kommunikation.de

9. “Glückstour” bringt über 140.000 Euro für krebskranke Kinder

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: 9. “Glückstour” bringt über 140.000 Euro für krebskranke Kinder
Veröffentlicht: Mittwoch, 02.07.2014, 15:36 Uhr
Anzahl Wörter: 383
Kategorie: Familie, Kinder, Zuhause
Schlagwörter: | | | |