10.06.2014, 15:35 Uhr

300 Jahre Christoph Willibald Gluck: Symposium für Gluckianer

Gluck-Fans und Wissenschaftler treffen sich bei den Internationalen Gluck-Opern-Festspielen in Nürnberg.

Christoph Willibald Gluck, der in diesem Jahr 300 Jahre alt wird, genießt als Opernreformer Weltruhm. Und doch sind Leben und Wirken des in der Nähe von Nürnberg geborenen Komponisten noch lange nicht vollständig erforscht.

Musikwissenschaftler und Gluck-Liebhaber aus aller Welt treffen sich alle zwei Jahre in Nürnberg zu einem Symposium, das im Rahmen der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele stattfindet. Sie nutzen dabei die Gelegenheit, Gluck sowohl von der künstlerischen Seite durch die aufgeführten Opern und Konzerte zu erleben, als auch von der musikhistorischen Seite zu betrachten. Nicht nur Wissenschaftler und Musikstudenten sind eingeladen, das Symposium zu besuchen. Es steht allen offen, die sich für die Gluck”schen Werke und seine Wirkung auf die Entwicklung von Oper und Tanz interessieren. So ist in diesem Jahr ein Höhepunkt des Symposiums der Vortrag mit anschließender Lecture Demonstration unter dem Titel “Experiment BALLETT in Glucks Reform”. Sie zeigen auf, wie Gluck das dramatische Handlungsballett in der Oper veränderte.

Das hochkarätig besetzte Symposium, eine Tagung der Internationalen Gluck-Gesellschaft Wien/Berching in Kooperation mit der Gluck-Forschungsstelle Salzburg und der Universität Bayreuth, wird vom 18. bis 20. Juli im Marmorsaal der NÜRNBERGER Akademie in Nürnberg abgehalten. Der Eintritt ist frei – ermöglicht durch die Förderung der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe. Die NÜRNBERGER ist auch Initiator und Förderer der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele, die vom 14. bis zum 27. Juli in der Europäischen Metropolregion Nürnberg stattfinden.

Informationen zum Symposium findet man im Internet unter www.gluck-gesellschaft.de (http://www.gluck-gesellschaft.org) sowie unter www.Internationale-Gluck-Opern-Festspiele.de (http://www.internationale-gluck-opern-festspiele.de) .

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, mit Hauptsitz in Nürnberg und Niederlassungen in ganz Deutschland, bietet seit 1884 entsprechend ihrem Slogan “Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg”. Die NÜRNBERGER ist großer Personen- und Sachversicherer, Partner mittelständischer Betriebe und berufsständischer Versorgungseinrichtungen. Als Unternehmen mit Tradition fühlt sich die NÜRNBERGER der Gesellschaft verpflichtet und ist Förderer von Kultur, Wissenschaft und Sozialem. Außerdem engagiert sie sich im Pferdesport mit der Dressurserie NÜRNBERGER BURG-POKAL und im Tennis mit den WTA-Turnieren NÜRNBERGER Versicherungscup und NÜRNBERGER Gastein Ladies.

NÜRBNBERGER Versicherungsgruppe
Ulrich Zeidner
Ostendstr. 100
90334 Nürnberg
0911-531-6221
presse@nuernberger.de
http://nuernberger.de

300 Jahre Christoph Willibald Gluck: Symposium für Gluckianer

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: 300 Jahre Christoph Willibald Gluck: Symposium für Gluckianer
Veröffentlicht: Dienstag, 10.06.2014, 15:35 Uhr
Anzahl Wörter: 383
Kategorie: Kunst, Kultur
Schlagwörter: |