09.10.2019, 10:58 Uhr

Zeit und Information – das Phänomen des Jetzt und die Problematik von Zeitreisen

Diether Elstner untersucht in “Zeit und Information” die Rolle der Zeit in Gesellschaft und Physik.

BildKein Mensch kann sich dem Thema Zeit entziehen. Die Zeit präsentiert sich jedoch als eine merkwürdige Sache. Mal vergeht sie wie im Flug, mal zieht sie sich in die Länge wie ein Kaugummi. Man kann das Thema Zeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten und untersuchen. So spielt die Zeit in der Gesellschaft eine andere Rolle als in der Physik. In Diether Elstners Buch “Zeit und Information” werden Zeitverständnisse herausragender Philosophen und Physiker unter dem Blickwinkel der Erkenntnisse des Autors wiedergegeben. Innerhalb der menschlichen Gesellschaft ist die Zeit ein Normativ zur Koordinierung arbeitsteiliger Prozesse; sie passt das Individuum in die allgemeinen Prozesse der Gesellschaft ein, allerdings bei gleichzeitiger Einengung seiner Freiheiten.

Die Leser lernen in “Zeit und Information” von Diether Elstner, dass die Zeit in der Wissenschaft ein notwendiges Instrument ist, das verwendet wird, um Prozesse der Natur zu reflektieren. Es zeigt sich, dass das Wesen der Zeit ohne die Begrifflichkeit der Information nicht zu klären ist. Elstner geht speziell auf das Phänomen des Jetzt und der Problematik von Zeitreisen ein und liefert den Lesern faszinierende Einblicke in ein Thema, das alle Menschen auf die ein oder andere Weise beeinflusst.

“Zeit und Information” von Diether Elstner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-1503-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Zeit und Information – das Phänomen des Jetzt und die Problematik von Zeitreisen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Zeit und Information – das Phänomen des Jetzt und die Problematik von Zeitreisen
Veröffentlicht: Mittwoch, 09.10.2019, 10:58 Uhr
Anzahl Wörter: 473
Kategorie: Wissenschaft, Forschung, Technik
Schlagwörter: | | | | |