25.06.2019, 10:59 Uhr

Zalando-CTO Jörn Tekaat wechselt zu Interlutions

Zalando-CTO Jörn Tekaat wechselt zu Interlutions

Zalando-CTO Jörn Tekaat wechselt zu Interlutions

Prozess- und Projektmanagement-Experte startet in Köln als Director Operational Excellence

Köln/Berlin/Hamburg, 25.06.2019 – Neuzugang: Nach rund 20 Jahren in Hamburg kehrt der Wahl-Kölner Jörn Tekaat wieder zurück an den Rhein. Mit im Gepäck seine langjährige Erfahrung in der digitalen Transformation von Großunternehmen, die er bei Interlutions als Director Operational Excellence einbringt. In dieser Position leitet er die Veränderung von Prozessen und den damit einhergehenden Kulturwandel – sowohl innerhalb der Digitalagentur als auch auf Seiten ihrer Kunden.

Vor seinem Wechsel zu Interlutions war Jörn Tekaat als Product CTO für Sponsored Products bei Zalando Marketing Services tätig. Hier verantwortete er das komplette technische Produkt im Bereich Performance Advertising für die Zalando Fashion Store Webseiten, entwickelte Produktvisionen und leitete ein internationales und interdisziplinäres Team aus Product Managern, Backend Engineers und Data Analysten nach agilen Methoden.

Zuvor arbeitete er für die Unitymedia GmbH als Product Owner und Agile Coach. Hier war es seine Aufgabe, anhand von agilen Lighthouse-Projekten mit interdisziplinären Teams die digitale Transformation des Unternehmens voranzutreiben. Bis Ende 2016 war er zudem in verschiedenen Positionen bei Gruner+Jahr im Digitalbereich tätig. Zuletzt als “Head of Digital Publishing” in der Mobile Unit, wo er die gesamten Paid-Content-Aktivitäten aller digitalen Publikationen in Apps und mobilen Websites verantwortete.

Vor seiner Zeit bei Gruner+Jahr war er als Projektleiter und technischer Projektleiter in verschiedenen Internetagenturen für internationale Markenwebsites wie NIVEA, RitterSport, adidas, RTL und Sony verantwortlich.

“Die digitale Transformation konfrontiert Unternehmen mit immer komplexer werdenden Anforderungen, die nicht nur die Organisationsstruktur sondern auch ihre Kultur betreffen. Mit Jörn Tekaat haben wir uns einen Experten an Bord geholt, der schon einige Firmen auf diesem Weg begleitet hat. Mit seiner Erfahrung wird er uns helfen, uns selbst aber auch unsere Kunden optimal aufzustellen”, so Eric Meurers, CEO der Interlutions GmbH.

“Nach vielen Jahren in großen Konzernen hat mich die Lust auf die Agenturwelt wieder gepackt. Interlutions war da für mich genau die richtige Adresse: Hier kommt ein hochinteressanter Aufgabenbereich mit einem tollen Arbeitsumfeld zusammen. Ich freue mich schon sehr darauf, die Agentur und ihre Kunden in ein noch agileres Zeitalter zu führen. Und natürlich auch auf das ein oder andere gemeinsame Feierabendbier auf dem Agenturbalkon”, so Jörn Tekaat.

Über Interlutions

Die Interlutions GmbH ( www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin und Hamburg. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 100-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan, Haribo und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch E-Mail-Marketing und Apps.

Interlutions zählt zu den führenden Agenturen für die Anwendung der Open Source Software Symfony in Deutschland und engagiert sich u.a. als Event-Sponsor für ihre Weiterentwicklung. SensioLabs Deutschland, die deutsche Niederlassung des Lizenzgebers von Symfony, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Interlutions.

Über Interlutions

Die Interlutions GmbH ( www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin und Hamburg. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 100-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan, Haribo und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch E-Mail-Marketing und Apps.

Interlutions zählt zu den führenden Agenturen für die Anwendung der Open Source Software Symfony in Deutschland und engagiert sich u.a. als Event-Sponsor für ihre Weiterentwicklung. SensioLabs Deutschland, die deutsche Niederlassung des Lizenzgebers von Symfony, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Interlutions.

Firmenkontakt
Interlutions GmbH
Eric Meurers
Neusser Straße 27-29
50670 Koeln
+49 (0)221 991 91 – 0
+49 (0)221 991 91 – 99
info@interlutions.de
https://www.interlutions.de/

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Zalando-CTO Jörn Tekaat wechselt zu Interlutions

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Zalando-CTO Jörn Tekaat wechselt zu Interlutions
Veröffentlicht: Dienstag, 25.06.2019, 10:59 Uhr
Anzahl Wörter: 720
Kategorie: Werbung, Marketing, Consulting, Marktforschung
Schlagwörter: | |