14.06.2018, 09:57 Uhr

Weltenschlange, Chantrea- 3. Band einer unsterblichen Geschichte in neuer Ausgabe

Jan Erhards „Weltenschlange – Chantrea“ ist der dritte Abenteuerroman der faszinierenden Serie „Angkor“ rund um ein legendäres Weltwunder.

BildDas Abenteuer des Khmer-Sklaven Aruns, den die Leser bereits in Band 1 und 2 der Reihe „Angkor“ kennen und schätzen gelernt haben, geht weiter! Ein Sklave der Khmer bricht alle heiligen Regeln der Vorsehung und niemand darf es wissen. Jeden Tag betrügt er die Götter, aber wer die Unsterblichen verhöhnt, muss ihre Rache fürchten: Arun opfert einem wahnsinnigen Herrscher seinen Stolz und zahlt den Preis für das Geheimnis seiner Liebe. Er will aufgeben, wenn da nicht Chantrea wäre, sein kleiner Sohn. Diesen will er nicht verlieren. Doch kann er seinem Schicksal entgehen und endlich Frieden für sich und seine Familie finden?

Der historische Roman „Weltenschlange – Chantrea“ von Jan Erhard setzt die unsterbliche Geschichte über das legendäre Weltwunder in neuer Ausgabe fort. Denn die mitreißende Geschichte kann schlicht und einfach nicht in nur einem einzigen Buch erzählt werden. Dabei legt Jan Erhard mit seinen Büchern eine ganz besondere Abenteuerreihe vor, denn es gibt nicht viele historische Abenteuerromane, die das legendäre Khmer-Reich von Angkor in den Mittelpunkt stellen. Erhard versetzt seine Leser im neuen Band wieder kunstvoll in eine längst vergangene Zeit und wir folgen neben dem Schicksal des Protagonisten einer faszinierenden historischen Entwicklung. Neues Wissen rund um die Khmer und Kambodscha erhält man beim Lesen ganz nebenbei auch. Ein Muss für alle Historien – und Abenteuerfans, denn Jan Erhard lässt eine fast vergessene, alte Welt und ihre Mysterien und Figuren wieder lebendig werden.

„Weltenschlange – Chantrea“ von Jan Erhard ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5991-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weltenschlange, Chantrea- 3. Band einer unsterblichen Geschichte in neuer Ausgabe

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Weltenschlange, Chantrea- 3. Band einer unsterblichen Geschichte in neuer Ausgabe
Veröffentlicht: Donnerstag, 14.06.2018, 09:57 Uhr
Anzahl Wörter: 528
Kategorie: Kunst, Kultur
Schlagwörter: | | | | |