17.06.2019, 09:35 Uhr

Vertreibung aus Mähren – eine wahre Weltkriegs-Geschichte

Egon Harings beschreibt in “Vertreibung aus Mähren” den Todesmarsch einer Frau und die darauf folgende Odyssee.

BildNur wenige Ort blieben im zweiten Weltkrieg vollkommen verschont. Brünn, die Metropole Mährens, war zu Beginn einer dieser Orte. Erst nachdem der Krieg bereits seit Monaten in Europa tobte, bekommt die Stadt etwas von dem mit, was andere Städte im Deutschen Reich schon Jahre erleiden. Allerdings beginnt das wahre Unheil für die deutsche Bevölkerung von Brünn erst nach Kriegsende, in dem Moment, als die Tschechen die Macht in Mähren übernehmen. Die Tschechen vertreiben 28.000 deutsche Bürger, meist Frauen und Kinder, Ende Mai 1945 aus der Stadt. Unter Applaus tschechischer Bürger beginnt für sie der Marsch Richtung Österreich, der als Todesmarsch von Brünn in die Geschichte eingeht. Über 8.000 Menschen sterben auf diesem Marsch des Schreckens. In Massengräbern finden sie ihre letzte Ruhe.

Die Leser verfolgen in Egon Harings neuem Werk “Vertreibung aus Mähren” den Todesmarsch von Claudia und ihrer Tochter. Am Ende dieses Marsches nach Wien wartet noch eine Odyssee des weiteren Schreckens und Leidens auf sie. Harings Erzählung basiert auf wahren Ereignissen und beschreibt die Kriegs- und Nachkriegszeit und die Einzelschicksale in all ihren erschütternden und realistischen Details. Die Odyssee der Protagonisten endet erst in Bayern. Es ist das Land, das ihre neue Heimat werden soll. Der bewegende Roman von Egon Harings skizziert detailreich einen wichtigen Teil der deutschen Nachkriegsgeschichte nach, vermittelt informativ und authentisch viel Wissen und erschafft gleichzeitig einen packenden Geschichtenkosmos, der bis zur letzten Buchseite zu fesseln vermag.

“Vertreibung aus Mähren” von Egon Harings ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7509-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Vertreibung aus Mähren – eine wahre Weltkriegs-Geschichte

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Vertreibung aus Mähren – eine wahre Weltkriegs-Geschichte
Veröffentlicht: Montag, 17.06.2019, 09:35 Uhr
Anzahl Wörter: 526
Kategorie: Politik, Recht, Gesellschaft
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |