09.05.2019, 11:01 Uhr

TURN ON! Content Fleet holt Gold bei den BCM-Awards

TURN ON! Content Fleet holt Gold bei den BCM-Awards

Franziska Runge und Lukas Dylus von Content Fleet bei der BCM Preisverleihung in Hamburg. (Bildquelle: CMF/picture alliance Frank May)

Hamburg, 9.5.2019. Content Fleet hat einen der begehrten Goldpreise des Wettbewerbs Best of Content Marketing gewonnen – mit dem Online-Magazin TURN ON für den Kunden SATURN. Die Hamburger Content-Marketing-Agentur wurde in der Kategorie “Content Strategy” ausgezeichnet. Auf der Preisverleihung am 7. Mai während des OMR Festivals 2019 in Hamburg nahmen die Etatverantwortlichen Franziska Runge und Lukas Dylus den Preis entgegen: “TURN ON ist aus unserer Sicht einer der erfolgreichsten Content-Marketing-Cases in Deutschland. Die Auszeichnung der Jury freut uns besonders, da sie zeigt, dass wir mit dem Projekt Maßstäbe im Content Marketing setzen.” Die Jury sieht das ähnlich: “TURN ON holt sein Publikum dort ab, wo es sich online aufhält, und erzählt seine Geschichten integriert über verschiedene Kanäle. Die 720-Grad-Kampagne über Content- und Sales-Kanäle hat sich inzwischen als relevante Medienmarke mit Reichweite in der jungen Zielgruppe etabliert und erschafft Erlebniswelten rund um die Produkte. TURN ON turnt an!”
Im Wettbewerb BCM Best of Content Marketing wurden zum 17. Mal Unternehmensmedien aus dem deutschsprachigen Raum ausgezeichnet – von dem größten Branchenverband Europas, Content Marketing Forum e.V., und den führenden Branchenmedien Horizont, persönlich, CPWissen sowie CP Monitor.
TURN ON erreicht online eine junge Zielgruppe
Mit dem Launch von TURN ON als Online-Magazin ( www.turn-on.de) Ende 2014 ist es Content Fleet gelungen, das Vertrauen und die Loyalität der jungen Zielgruppe für SATURN zu gewinnen, die mit klassischer Werbung kaum noch zu erreichen ist. Das 20-köpfige Team von Kreativen stammt selbst aus der Zielgruppe und berichtet authentisch und auf Augenhöhe mit dem Publikum über Technik und Inhalte – seien es Games, Musik oder Filme und Serien. Es entstehen Erlebniswelten aus der Perspektive des Nutzers, die über alle wichtigen Online-Kanäle (Suchmaschinen, Facebook, Twitter, Instagram, YouTube) verbreitet werden. TURN ON verkörpert, wofür SATURN als Marke stehen will: Technik erleben!
Der Erfolg bestätigt die Strategie: 47 Prozent der Teilnehmer einer Online-Befragung gaben an, öfter bei SATURN zu kaufen, seit sie TURN ON kennen. Bei monatlich 2,5 Mio. Nutzern sind das rund 1,1 Mio. potenzielle Käufer.
Neben SATURN profitieren davon auch Kooperationspartner wie Samsung, Google, Bose u.v.m. Seit 2018 setzt das Team hochwertige Content-Marketing-Kampagnen für diese Partner um – mit packendem Storytelling rund um die Produkte. Das schafft und bindet Aufmerksamkeit. Im Fall der Samsung-Kampagne zum Galaxy S9+ waren es 4,5 Mio. Minuten, die sich die Nutzer ausführlich mit dem Produkt beschäftigt haben – und das fünf Monate nach Verkaufsstart.
TURN ON begeistert die junge Zielgruppe nachhaltig für SATURN und seine Partner und schafft auf dieser Basis neue Wertschöpfungsmodelle im Content Marketing.

Die Content Fleet GmbH wurde 2010 in Hamburg gegründet und gehört zu den erfolgreichsten digitalen Content-Marketing-Agenturen in Deutschland. Mit über 110 festangestellten Mitarbeitern, davon 80 Content-Experten, deckt Content Fleet die komplette Wertschöpfungskette ab, von der Konzeption, der Portalentwicklung, der Content-Kreation bis hin zur Content-Distribution und dem Performance Monitoring. Zum Kundenstamm gehören Unternehmen aus verschiedensten Branchen, Agenturen und Publisher. Seit 2015 ist Content Fleet Teil der Ströer SE & Co. KGaA und profitiert so durch das reichhaltige Netzwerk der Ströer Gruppe.

Kontakt
Content Fleet GmbH
Franziska Runge
Kehrwieder 8
20457 Hamburg
+49 (0)40 22 863 22 202
fr@contentfleet.com
https://contentfleet.de

TURN ON! Content Fleet holt Gold bei den BCM-Awards

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: TURN ON! Content Fleet holt Gold bei den BCM-Awards
Veröffentlicht: Donnerstag, 09.05.2019, 11:01 Uhr
Anzahl Wörter: 549
Kategorie: Medien, Kommunikation
Schlagwörter: | |