27.05.2019, 12:39 Uhr

Sparda-Bank München und Polarstern räumen gemeinsam die Isar auf

Der Ökostrom-Anbieter Polarstern geht mit seiner Müllsammel-Aktion “Isar Cleanup” auch in diesem Jahr wieder an den Start. Die Sparda-Bank München eG setzt selbst zu 100 Prozent auf den grünen Tarif des Stromanbieters und unterstützt das Projekt.

München – Jeder Münchner produziert 24 Kilogramm Plastikmüll pro Jahr. Das haben die Abfallwirtschaftsbetriebe München ermittelt. Rund 150 Tonnen davon sammeln sich jedes Jahr entlang der Isar an. Die massive Verschmutzung der Isarauen stellt eine ernste Gefahr für die Umwelt dar, vor allem für Wasservögel und am Ufer lebende Säugetiere, Reptilien und Insekten. Der Münchner Ökostrom-Anbieter Polarstern ruft daher wieder alle Münchner zur Aktion “Isar Cleanup” am 29. Juni 2019 auf. Gemeinsames Ziel: Die Ufer und das Flussbett von Unrat zu befreien. Seit 2017 unterstützt die Sparda-Bank München eG, selbst Strom-Kunde und Partner von Polarstern, die Aktion als Kooperationspartner. Wie notwendig die Kampagne ist, zeigen die Zahlen vom vergangenen Jahr: Die mehr als 200 Teilnehmer sammelten entlang des Münchner Isarufers insgesamt 750 Kilogramm Müll und Schrott ein. Ohne die “Ramadama”-Aktion würde dieser Müll früher oder später flussabwärts treiben, so schließlich auch die Donau und letzten Endes sogar das Schwarze Meer verschmutzen.

Die Sparda-Bank München setzt sich für zahlreiche nachhaltige und umweltschonende Initiativen in ganz Oberbayern ein. Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München, über das Leitmotiv für dieses Engagement: “Der Schutz der Umwelt in Oberbayern und der Einsatz gegen die Verschmutzung der Flüsse und Meere liegen uns sehr am Herzen. Um damit direkt vor der eigenen Haustür zu beginnen, unterstützen wir den Isar Cleanup gerne.” Das Engagement der Sparda-Bank München für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein drückt sich auch in ihrer Baumpflanzaktion “Ein Baum für jedes neue Mitglied”, der jährlichen Erstellung einer CO2-Bilanz und der Unterstützung der Klimaschutz-Initiative “Entrepreneurs for Future” aus. Darüber hinaus wirtschaftet die Genossenschaftsbank seit 2014 betriebsökologisch klimaneutral.

Wer bei der Aktion mitmachen möchte, kann sich unter https://www.polarstern-energie.de/events/isar-clean-up/ anmelden.

Ablauf des Polarstern Isar Cleanup:

Termin: Samstag, 29. Juni 2019
11:00 – Treffpunkt Wittelsbacherbrücke München
11:10 – Ausgabe von Müllsäcken und Handschuhen. Bitte Gummistiefel mitbringen
11:15 – Clean Up – bis zur Prinzregentenbrücke
13:15 – Pause am Kulturstrand mit Erfrischungsgetränk
Ab 14:30 – Get Together bei Fräulein Grüneis am Eisbach

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
(31.12.2018)

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit über 307.000 Mitgliedern und 45 Geschäftsstellen in Oberbayern.

Als einzige Bank in Deutschland engagiert sich die Sparda-Bank München für die Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert und das Handeln des Unternehmens zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz misst. Weitere Informationen unter www.zum-wohl-aller.de

Die Sparda-Bank München wurde für ihre Mitarbeiterförderung und für ihr betriebliches Gesundheitsmanagement bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Bank ist einer von Bayerns besten Arbeitgebern von Great Place to Work.

Über die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unter-stützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.
Nur wenn Menschen ihr gesamtes Potenzial entfalten werden sie in der Lage sein, ihr Leben und dadurch die gemeinsame Zukunft von uns allen als Gesellschaft erfolgreich zu gestalten.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Sparda-Bank München und Polarstern räumen gemeinsam die Isar auf

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Sparda-Bank München und Polarstern räumen gemeinsam die Isar auf
Veröffentlicht: Montag, 27.05.2019, 12:39 Uhr
Anzahl Wörter: 602
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | |