12.08.2019, 08:53 Uhr

Sonne? Satt!

Designstarke Beschattungslösungen vereinen Ästhetik, Komfort und UV-Schutz

Sonne? Satt!

Das Spannmaxxl-System von SKIA bietet UV-Schutz in seiner schönsten Form. (Bildquelle: epr/SKIA GmbH)

(epr) Oft geht es im Leben darum, die richtige Balance zu halten. Denn auch Dinge, die uns guttun, sollten besser nur wohldosiert konsumiert werden. Das dritte Stück Kuchen schmeckt nicht besser als die beiden vorigen, setzt sich aber gerne an den Hüften ab und auch das Lieblingsbuch möchten wir nicht jede Woche lesen. Genauso verhält es sich mit dem Sonnenbaden, denn zu viel UV-Licht kann ernsthafte Hauterkrankungen nach sich ziehen.

Gut, dass sich mit cleveren Sonnenschutzlösungen behagliche Rückzugsorte an der frischen Luft schaffen lassen. Der Kölner Hersteller SKIA hat mit seinem bewährten Spannmaxxl-System eine Lösung für Terrasse, Pergola und Wintergarten im Angebot, die nicht nur für entspannte Stunden unter freiem Himmel sorgt, sondern auch noch besten UV-Schutz garantiert. Das Geheimnis liegt in den einzelnen Wolkenbahnen, die aus besonders lichtbeständigen Materialien gefertigt werden. Das UV-stabile Gewebe besteht aus spinndüsengefärbtem Acrylgarn, das zum zusätzlichen Schutz mit einer Fluorcarbon-Imprägnierung versehen wurde. So vereinen die Bahnen bei einem Materialgewicht von 280 g/qm beste Qualität mit einer hohen Lebensdauer und sind damit Sonnenschutzsystemen aus Polyester deutlich überlegen. Die Montage kann problemlos in Eigenregie erfolgen. Hierzu werden zunächst die Edelstahl-Zylinder an den Holz-, Aluminium- oder Stahlsparren angebracht. Im Anschluss montiert man die passgenau gefertigten Drahtseile, die sich beim Eindrehen automatisch spannen. Abschließend werden die Aluminiumrohre in die dafür vorgesehenen Textiltaschen in den Wolkenbahnen geschoben und mittels spezieller Pendel-/Rollhaken mit den Seilen verbunden – fertig!

Um möglichst lang Freude an den Schattenspendern zu haben, sollte man jedoch darauf achten, die Textilien vor extremen Witterungsbedingungen zu schützen: Pfützenbildung und zu starker Wind können zu Beschädigungen führen, weshalb man die Wolkenbahnen im Zweifelsfall besser einfahren oder – insbesondere im Winter – komplett abnehmen sollte. Je nach den Gegebenheiten vor Ort und den persönlichen Wünschen kann Spannmaxxl für Dachfelder von bis zu 100 oder 140 Zentimeter Breite und in verschiedenen Farben geliefert werden. Mehr zu den innovativen Schattenspendern und einen Konfigurator finden Interessierte unter http://www.spannmaxxl.de/

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Carolin Beyel
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-15
c.beyel@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Sonne? Satt!

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Sonne? Satt!
Veröffentlicht: Montag, 12.08.2019, 08:53 Uhr
Anzahl Wörter: 406
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: