16.05.2018, 08:59 Uhr

So gelingt die Gartenparty

Tipps und Tricks für ein rauschendes Fest im Freien

So gelingt die Gartenparty

acamp weekend lounge

Was könnte schöner sein, als an einem lauen Vorsommerabend draußen zu feiern? Ob Geburtstag, Nachbarschaftsfest oder Ferienbeginn: Es gibt viele Anlässe für eine Outdoor-Party.

Ob Garten, Terrasse oder Balkon – Lage und die Größe bestimmen über die Anzahl der Gäste. Dabei bedeutet wenig Platz nicht automatisch weniger Spaß: Bei einer kleinen, feinen Tischgesellschaft sorgen eine besonders ansprechende Dekoration, gutes Essen und ausgefallene Getränke für ein stimmungsvolles Ambiente. Große Feiern profitieren von einer klaren räumlichen Struktur, zum Beispiel durch eigene Bereiche zum Essen, Tanzen oder Reden.

Wenig Aufwand mit guten Möbeln
„Absolutes Muss sind gemütliche Sitzgelegenheiten“, weiß Joachim Böttinger vom Gartenmöbelhersteller acamp. Er rät etwa zu den Stapelsesseln flair und urban, die sich durch partytaugliche Materialien und Spezialbeschichtungen auszeichnen und platzsparend lagern lassen. Bei größeren Gesellschaften sind Stehtische bewährte Begleiter – zum Essen, Trinken oder Abstellen von Speisen und Getränken. acamp bietet mit piazza, acaplan oder maastricht stilvolle Varianten, deren pflegeleichten Oberflächen sich einfach reinigen lassen.

Atmosphäre durch Details
Zu einer gelungenen Gartenparty gehört außerdem eine kreative Dekoration, etwa mit schönen Textilien: „Auflagen und Kissen bringen Farbe ins Spiel. Für hochwertige Outdoor-Möbel wie unsere Serie weekend lassen sie sich immer wieder in den passenden Maßen und in verschiedenen Farben nachbestellen“, erklärt Roland Kann, Geschäftsführer von acamp. Eine charmante Ergänzung dazu sind farblich passende Lampions und Servietten. Mit etwas mehr Aufwand gestalten Gastgeber sogar ganze Motto-Parties: Hippie-Flair entsteht mit Kissen, Decken und Lichtern. Dezente Farben, weiße Kerzen und Sand auf der Terrasse vermitteln Sylt-Feeling.

Plan B bereithalten
Damit Gastgeber den Kopf auf der Feier frei haben, lohnt sich Planung: Wer seine Nachbarn im Vorhinein informiert oder direkt zur Gartenparty einlädt, muss nicht mit Beschwerden rechnen. Auch Regen ist kein Problem, wenn man Zelte und Stehtische organisiert hat oder ein Innenraum gästetauglich hergerichtet ist. Bei einem kurzen Schauer bieten Schutzhüllen unkomplizierten Schutz für Sitzgelegenheiten und Polster. Wenn die Sonne wieder hervorkommt, sind sie schnell entfernt – und die Gartenparty geht weiter.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

So gelingt die Gartenparty

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: So gelingt die Gartenparty
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.05.2018, 08:59 Uhr
Anzahl Wörter: 414
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | | | | | |