12.09.2014, 11:53 Uhr

Schöne Haare ohne Silikon mit Puromarin Shampoo und Conditioner

Silikone sind aus der modernen Haarpflege nicht mehr wegzudenken. Dennoch nimmt der Kreis derer, die auf Silikone verzichten möchten, stetig zu. Dr. Schuberts Puromarin Shampoos und Conditioner werden deshalb ohne Silikone hergestellt.

Heute enthalten vielen Shampoos und Haarpflegeprodukten Silikone. Silikone werden benutzt, um die Haare zu konditionieren, um widerspenstigen und beanspruchten Locken Glanz zu verleihen, damit sie sich wieder seidig und geschmeidig anfühlen. Silikone haben in der Haarpflege also durchaus ihre Berechtigung. Der Nachteil ist, dass sich die Silikone um das Haar legen und nur schwer wieder ausgewaschen werden können. Durch die Verwendung von silikonhaltigem Shampoo wird das Silikon immer mehr angelagert, die Strähnen werden letztlich schwerer und hängen schlaff herunter. Ein anderer Nachteil ist, das Silikone nur schwer entfernbar sind und sich das Silikon wie ein Schutzfilm um den Schaft legt. Dadurch können Feuchtigkeit und andere Pflegestoffe nicht mehr in das Haar eindringen. Die Folge ist, es wird irgendwann trocken und porös.

Das Dr. Schuberts Puromarin (http://puromarin.de) Anti-Schuppen Shampoo entfernt Silikone. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Silikonanteil in den Haaren abgebaut und das Haar erhält wieder seine ursprüngliche Form. Die Anti-Schuppen Wirkung wird mit Bio-Schwefel erreicht. Kosmetisch wird Schwefel zur lokalen Behandlung von Haut- und Haarstörungen, die auf einer Talgdrüsenüberfunktion beruhen, empfohlen. Reiner Schwefel ist in Shampoos unlöslich und würde zu Niederschlägen führen. Bio-Schwefel wurde mit einem hautfreundlichen Lösungsvermittler umgesetzt, damit er in wässerigen Lösungen löslich ist. Bio-Schwefel ist zur Anwendung bei Haut mit übermäßiger Talgsekretion bestimmt, also bei fettiger und unreiner Haut. Deshalb eignet sich Dr. Schuberts Puromarin Anti-Schuppen Shampoo auch bei Kopfhaut mit starker Talgsekretion, also bei Fetthaare und Schuppen.

Dr. Schuberts Puromarin Anti-Schuppen Shampoo enthält keine pflegenden Inhaltsstoffe. Bei längerem Haar macht sich das dadurch bemerkbar, dass die nassen Haare nur schwer zu kämmen sind. Um dieses Manko aufzuheben wurde Dr. Schuberts Puromarin Anti-Schuppen Conditioner entwickelt. Auch er ist frei von Silikonen. Er enthält ein Öl aus den peruanischen Anden, Inca Inchi Öl oder auch Omega-Öl genannt. Dieses Öl hat für die Haarpflege einen unschätzbaren Vorteil, es dringt in den Schaft ein und lagert sich nicht außen an. Dadurch bleibt es locker und es fällt glänzend und seidig. Der Anteil an Bio-Schwefel im Dr. Schuberts Puromarin Anti-Schuppen Conditioner unterstützt die Anti-Schuppen Wirkung des Shampoos.

Erhältlich in Apotheken und dem Online-Shop LaCoperta (http://lacoperta.eu) .

Über MicroCos GmbH
Die MicroCos GmbH wurde 1984 vom Geschäftsführer Eduard Glaubacker gegründet und ist Bereich Diagnostika und Kosmetikprodukte tätig. Der Sitz der Gesellschaft ist Garching b. München. Die Bereiche Kosmetik (www.puromarin.de) und Nahrungsergänzungsmittel (www.dr-schuberts.de) werden mit eigenen Produkten verstärkt und ausgebaut.

Kontakt
MicroCos GmbH
Eduard Glaubacker
Mühlfeldweg 3
85748 Garching
0811 / 99828-80
kontakt@puromarin.de
http://puromarin.de

Schöne Haare ohne Silikon mit Puromarin Shampoo und Conditioner

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Schöne Haare ohne Silikon mit Puromarin Shampoo und Conditioner
Veröffentlicht: Freitag, 12.09.2014, 11:53 Uhr
Anzahl Wörter: 481
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | | |