22.11.2019, 11:07 Uhr

OutSystems erhält Gartner-Anerkennung für geschäftskritische Funktionen in Enterprise- Low-Code-Applikationsplattformen

OutSystems unter den fünf bestbewerteten Anbietern für alle von Gartner identifizierten Anwendungsfälle

OutSystems erhält Gartner-Anerkennung für geschäftskritische Funktionen in Enterprise- Low-Code-Applikationsplattformen

OutSystems im Gartner Critical Capabilities for Enterprise Low-Code Application Platforms Report (Bildquelle: OutSystems)

OutSystems, Anbieter der führenden Low-Code-Applikationsentwicklungsplattform, ist von Gartner Inc., dem weltweit führenden IT- und Beratungsunternehmen, im Report Gartner Critical Capabilities for Enterprise Low-Code Application Platforms* 2019 anerkannt worden. OutSystems zählt zu den fünf Anbietern mit den besten Bewertungen für alle von Gartner identifizierten Anwendungsfälle.

Der Report untersucht die Fähigkeit von 19 Anbietern, die Anforderungen von Unternehmen in vier verschiedenen Anwendungsfällen zu erfüllen: Citizen Development, IT-Applikationen für Unternehmenseinheiten, Enterprise- IT-Verbundapplikationen sowie SaaS- und ISV-basierte Mobile- und Web-Applikationen. OutSystems erhielt die höchste Gesamtbewertung für auf SaaS und Independent Software Vendor (ISV) basierende Mobile- und Web-Applikationen und die zweithöchste Bewertung für Enterprise-IT-Verbundapplikationen. Darüber hinaus ist OutSystems unter den fünf besten Anbietern für Citizen Development und IT-Applikationen für Unternehmenseinheiten.

“Mit dieser Anerkennung und unserer Platzierung im Gartner Magic Quadrant for Enterprise Low-Code Application Platform sehen wir unseren umfassenden Ansatz im Bereich der Low-Code-Entwicklung bestätigt”, sagt Paulo Rosado, Co-Founder und CEO von OutSystems. “Doch nichts verdeutlicht den Wert unserer Plattform besser als der Erfolg unserer Kunden. Sie berichten immer wieder, wie OutSystems ihnen dabei geholfen hat, veraltete Systeme zu modernisieren, mit Cloud-Applikationen agiler zu werden und auf Veränderungen zu reagieren, kleine, abteilungsinterne Apps in zentrale Applikationen für das ganze Unternehmen zu verwandeln und digitale Omnichannel-Erlebnisse bereitzustellen, die Kunden begeistern. Die Bewertungen von Gartner spiegeln die Innovationen wider, die unsere Kunden in ihren Unternehmen vorantreiben.”

OutSystems wurde hinsichtlich neun kritischer Funktionen evaluiert: No-Code-Entwicklung; Endanwendererfahrung; UX-Daten, -Logik und -Prozess; Backend-Daten, -Logik und -Prozess; Integrationsmöglichkeiten; SDLC-Unterstützung für Enterprise-IT; erweiterte Architekturunterstützung; Cloud-Funktionalität und Wert für Unternehmen.

Die Low-Code-Plattform von OutSystems hat Kunden geholfen, beeindruckende Ergebnisse zu erzielen:

– FWD Insurance hat in 90 Tagen eine neue kundenorientierte App namens Tapp eingeführt, die das Unternehmen in nur vier Jahren von Platz 33 auf Platz 8 der größten Versicherungsanbieter auf den Philippinen gebracht hat. Die App verfügt über integrierten Live-Chat, Zahlungserinnerungen und Fingerabdruck-Authentifizierung.

– EDP hat ein brandneues zentrales Zahlungssystem entwickelt, das 200 Inkassobevollmächtigte unterstützt und 55 Millionen Transaktionen über 6 Milliarden Euro abgewickelt hat.

– Albert Heijn, Teil des internationalen Lebensmittelkonzerns Ahold Delhaize, hat neun Core-Applikationen in einer App konsolidiert, die über 100.000 Anwender in mehr als 1.000 Filialen nutzen. So konnte das Unternehmen Abläufe um 50 Prozent beschleunigen.

Die Low-Code-Entwicklungsplattform von OutSystems gibt Unternehmen die Freiheit, große Ideen zu verfolgen und grenzenlos innovativ zu sein. Sie adressiert kritische Themen wie die stark ansteigende Nachfrage nach neuen Enterprise-Applikationen, veraltete Legacy-Systeme, die modernisiert oder ersetzt werden müssen, Citizen Development, Field Services und digitale Omnichannel-CX. Die Plattform bietet Funktionen für Enterprise- Entwicklung und vollständiges Lifecycle-Management, Integration, UI/UX, Geschäftslogik, Datenmodelle, Webservices und APIs. OutSystems bietet Zugriff auf Funktionen wie erweiterte Benutzererlebnisse für Web und Mobile, B2C-Lösungen und sogar Stapelverarbeitung.

Laut Gartner “gewinnen Low-Code-Applikationsplattformen (LCAPs) weiter an Leistungsfähigkeit und Reife. Dabei decken sie mehr Anwendungsfälle in Unternehmen ab und ermöglichen – zum Vorteil von Unternehmen überall – eine schnelle Applikationsbereitstellung, wobei auch weniger Programmierkenntnisse erforderlich sind. Sie ersetzen zudem traditionelle Java- und .NET-Entwicklungen, bei denen die Anforderungen die Kosten von Cloud-nativen Applikationsplattformen nicht rechtfertigen.”

Der Gartner-Report “Critical Capabilities for Enterprise Low-Code Application Platforms” soll Unternehmen, die Low-Code-Applikationsplattformen evaluieren, beim Erstellen ihrer Shortlist unterstützen. Der Report erklärt und bewertet die Kernfunktionen und Anwendungsfälle von Low-Code-Applikationsplattformen.

*Gartner, Critical Capabilities for Enterprise Low-Code Application Platforms, Paul Vincent, Yefim Natis, et al., 17. Oktober 2019.

Gartner Disclaimer
Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in den Forschungspublikationen dargestellt sind, und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Gartner Forschungspublikationen basieren auf den Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sind nicht als Tatsachenaussagen zu verstehen. Gartner lehnt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Forschung ab, einschließlich aller Garantien der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck. Bewertungen der Gartner Peer Insights sind die subjektiven Meinungen einzelner Kunden basierend auf ihren eigenen Erfahrungen und repräsentieren nicht die Ansichten von Gartner oder seinen verbundenen Unternehmen.

Tausende von Kunden weltweit vertrauen OutSystems, der Nummer eins Low-Code-Plattform für die schnelle Anwendungsentwicklung. Ingenieure mit einer ausgeprägten Liebe zum Detail haben jeden Aspekt der OutSystems-Plattform entwickelt, um Unternehmen bei der Entwicklung von Anwendungen zu unterstützen und somit schneller zu transformieren.

OutSystems ist die einzige Lösung, die die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortschrittlichen mobilen Funktionen kombiniert und die visuelle Entwicklung ganzer Anwendungen ermöglicht, die sich leicht in bestehende Systeme integrieren lassen. Interessierte können OutSystems auf www.outsystems.com besuchen oder dem Unternehmen auf Twitter @OutSystems bzw. LinkedIn folgen.

Firmenkontakt
OutSystems
Andrea Ponzelet
Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main
+49(0)69-505047213
outsystems@moeller-horcher.de
http://www.outsystems.de

Pressekontakt
Möller Horcher PR
Julia Schreiber
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
037312070915
julia.schreiber@moeller-horcher.de
http://www.moeller-horcher.de

OutSystems erhält Gartner-Anerkennung für geschäftskritische Funktionen in Enterprise- Low-Code-Applikationsplattformen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: OutSystems erhält Gartner-Anerkennung für geschäftskritische Funktionen in Enterprise- Low-Code-Applikationsplattformen
Veröffentlicht: Freitag, 22.11.2019, 11:07 Uhr
Anzahl Wörter: 837
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: