11.07.2019, 23:11 Uhr

Osisko kündigt Abschluss des sekundären Angebotes von Stammaktien durch Orion an

MONTREAL, 11. Juli 2019 – Osisko Gold Royalties Ltd (“Osisko” oder das “Unternehmen”) (TSX & NYSE: OR – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299134 ) gibt bekannt, dass Betelgeuse LLC (“Orion”), eine gemeinsame Tochtergesellschaft bestimmter von Orion Resource Partners verwalteter Investmentfonds, das zuvor angekündigte sekundäre Angebot (das “Secondary Offering”) eines Konsortiums von Underwritern unter der Führung von CIBC Capital Markets und BMO Capital Markets (die “Underwriters”) abgeschlossen hat, nach dem die Underwriter im Rahmen eines Buy-Deals insgesamt 7.850.000 Stammaktien von Osisko (“Common Shares”) im Besitz von Orion erworben haben.

Darüber hinaus hat Orion den Konsortialbanken eine Mehrzuteilungsoption eingeräumt, die jederzeit bis zu 30 Tage nach Abschluss des Secondary Offering ausgeübt werden kann, um bis zu 1.177.500 Stammaktien zu erwerben.

Nach Abschluss des Secondary Offering und nach Abschluss der ersten Tranche der zuvor angekündigten Aktienrückkauftransaktion wurde Orions Eigentum an den ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Osisko von 19,5% auf 10,2% reduziert.

Darüber hinaus erwartet Osisko, dass Osisko innerhalb der nächsten Woche die zweite Tranche des Aktienrückkaufs abschließen wird, was einer Gesamtvernichtung von 5.066.218 Stammaktien entspricht, die mit dem Erlös aus der Veräußerung der Victoria Gold Corp. erworben werden sollen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts eines Advanced Ruling Certificate (ARC) nach dem Competition Act (Kanada). Nach Abschluss der zweiten Tranche der Aktienrückkauftransaktion wird Orions Eigentum an den ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Osisko weiter auf 7,0% reduziert.

Orion hat mit den Konsortialbanken vereinbart, dass ihre verbleibenden Stammaktien einer 180-tägigen Sperrfrist unterliegen, vorbehaltlich der üblichen Ausnahmen.

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein zwischengeschaltetes Edelmetall-Lizenzunternehmen, das ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio von über 135 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen hält. Das Portfolio von Osisko ist durch seine 5% NSR-Lizenzgebühr in der Canadian Malartic Mine verankert, der größten Goldmine Kanadas. Osisko besitzt auch ein Portfolio von öffentlich gehaltenen Rohstoffunternehmen, darunter eine 32,7%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd., eine 16,6%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc. und eine 19,9%ige Beteiligung an Falco Resources Ltd.

Osisko ist eine nach dem Recht der Provinz Québec gegründete Gesellschaft mit Hauptsitz in 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Zukunftsorientierte Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen “zukunftsgerichtete Aussagen”) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Leistungen beziehen, die Osisko erwartet, einschließlich des erwarteten Abschlusses der zweiten Tranche des Aktienrückkaufs, sind zukunftsgerichtete Aussagen, da sie eine implizite Bewertung beinhalten, die auf bestimmten Schätzungen und Annahmen basiert. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte “erwartet”, “wird erwartet”, “plant”, “erwartet”, “glaubt”, “beabsichtigt”, “schätzt”, “projiziert”, “potenziell”, “geplant” und ähnliche Ausdrücke oder Variationen (einschließlich negativer Variationen solcher Worte und Phrasen) gekennzeichnet sind, oder durch Aussagen, die darauf hindeuten, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Bedingungen “werden”, “würden”, “könnten”, “könnten” oder “sollten” eintreten. Obwohl Osisko der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, beinhalten solche Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren und stellen keine Garantie für die zukünftige Leistung dar, und die tatsächlichen Ergebnisse können daher erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für die zukünftige Performance sind. Osisko kann den Investoren nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden, und Investoren sollten sich aufgrund der damit verbundenen Unsicherheit nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt “Risikofaktoren” im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei den kanadischen Wertpapierkommissionen eingereicht und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com sowie bei der U.S. Securities and Exchange Commission on EDGAR unter www.sec.gov. verfügbar ist. Osisko warnt davor, dass die im AIF beschriebene Liste der Risikofaktoren und Unsicherheiten nicht vollständig ist und andere Faktoren die Ergebnisse ebenfalls negativ beeinflussen könnten. Die Leser werden dringend gebeten, die Risiken, Unsicherheiten und Annahmen bei der Bewertung der zukunftsgerichteten Informationen sorgfältig zu berücksichtigen, und werden darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf diese Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Osisko:

Joseph de la Plante
Vizepräsident, Unternehmensentwicklung
Tel. (514) 940-0670
jdelaplante@osiskogr.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch
1

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Osisko Gold Royalties Ltd.
Jochen Staiger
1100, av. des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, QC

email : info@resource-capital.ch

Osisko kündigt Abschluss des sekundären Angebotes von Stammaktien durch Orion an

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Osisko kündigt Abschluss des sekundären Angebotes von Stammaktien durch Orion an
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.07.2019, 23:11 Uhr
Anzahl Wörter: 932
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | |