05.02.2020, 16:42 Uhr

Neu im Handel: Die myChoco MINIS

Das Osnabrücker Start-Up myChoco bringt mit ihrer MINIS-Box die beliebtesten Sorten der Marke im neuen Format in den Handel.

Neu im Handel: Die myChoco MINIS

Die myChoco MINIS

“Ein außergewöhnlich gutes Unternehmen hört seinen Kunden zu,” da ist sich Unternehmer Tobias Zimmer sicher. Mit myChoco hat er bereits im Jahr 2016 ein Unternehmen gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, den traditionellen und vor allem wenig innovativen Schokoladenmarkt gründlich aufzumischen. Mit seinem Start-Up widmet er sich daher Schokolade, die nicht nur nachhaltige Aspekte berücksichtigt und in außergewöhnlichen Geschmackskreationen überzeugt, sondern einen echten Mehrwert hat: Denn jedes verkaufte Produkt unterstützt automatisch und ohne Aufpreis für den Endkunden Schulbauprojekte in Tansania, dem Herkunftsland der wertvollsten myChoco-Zutat Kakao.

“Für den Produkterfolg ist mehr als nur der Geschmack ausschlaggebend”

Doch nicht nur der Geschmack und die Herstellung sind für den Endkunden ein ausschlaggebender Kauffaktor, weiß Zimmer: “Von der Verpackung über die Rippenstruktur bis hin zur Teilbarkeit der Schokolade – das alles sind wichtige Bewertungskriterien. Mit der Zeit haben wir gelernt, dass unser Motto ‘Genieße. Teile. Lebe.’ auch dem Kunden wichtig ist.” Insbesondere der Aspekt des Teilens spiele bei den myChoco-Kunden nicht nur in Bezug auf die Hilfsprojekte eine Rolle.” Genussmomente teilt man gerne, daher muss man auch im Schokoladenmarkt dieses Teilen bedenken. Bisher haben wir zum Beispiel häufiger von Eltern das Feedback erhalten, dass sie die Schokolade aufgrund der individuellen Rippenstruktur nicht gleichmäßig für ihre Kinder aufteilen können. Andere Kunden sagen, dass sie sich mit ihrem Partner oder ihren Freunden nicht auf eine einzelne Sorte einigen können. Für uns war klar: Wir brauchen ein Produkt, dass den Aspekt des Teilens automatisch mit sich bringt und für jeden etwas dabei ist.” So entstanden ganz natürlich die myChoco MINIS. Die MINIS-Box beinhaltet 15 Schokoladenstückchen à 10 Gramm der beliebtesten Tafel-Sorten: Cookie Dough, Keks Crunch, Karamell-Meersalz, Mandel-Honig-Meersalz sowie Kaffee-Nuss.

Warum eine Papierverpackung nicht immer nachhaltiger ist

“Wir werden häufig auf unsere Verpackungen angesprochen, deshalb haben wir uns bei diesem Produkt im Vorfeld unterschiedliche Optionen angeschaut,” erzählt Tobias Zimmer. “Letztlich haben wir uns bei diesem Produkt für eine hochwertige, ungestrichene Pappe als Umkarton entschieden. Bei der Verpackung der einzelnen Schokoladenstückchen war die Entscheidung wiederum nicht so einfach: Reines Papier ist recyclebar. Allerdings schützt eine Papierverpackung unsere Produkteigenschaften, wie Geschmack, Form und Co, nicht angemessen. Das führt zu einer verminderten Haltbarkeit und ist somit nicht nachhaltig. Bearbeitetes Papier, welches zum Beispiel lackiert oder beschichtet ist, erhält wiederum zwar die Produkteigenschaften, ist aber in der Regel nicht recyclebar und somit absolut unbrauchbar nach der Nutzung für unser Produkt. Aus diesem Grund haben wir uns bewusst für eine dünne, 100% recyclebare Plastikverpackung entschieden. Diese schützt nicht nur unser Produkt optimal, sondern ist auch nach der Nutzung weiter verwertbar. Für uns war dies daher die nachhaltigste Option, für die wir uns letztlich auch entschieden haben.

Auf der ISM in Köln wurde das Produkt in den vergangenen Tagen bereits dem Fachhandel präsentiert. Heute startet der offizielle Verkauf der myChoco MINIS-Box im myChoco Onlineshop. Ab Mitte Februar sind sie auch im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Genieße. Teile. Lebe. Das sind die drei Grundpfeiler der myChoco-Philosophie. Seit der Gründung im Jahr 2016 bietet myChoco 100% belgische Schokolade in außergewöhnlichen Sorten an. Hochwertige Qualität und innovatives Marketing haben höchste Priorität für das myChoco-Team. Nicht nur genießen, sondern auch teilen: Das myChoco Team reist einmal pro Jahr nach Tansania und setzt vor Ort myChoco Hilfsprojekte um. So wurde bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart der Bau einer Schule in Tansania realisiert.

Kontakt
myChoco GmbH
Laura Tapphorn
Adolf-Köhne-Strasse 6
49090 Osnabrück
054158058853
presse@mychoco.com
http://www.mychoco.com

Neu im Handel: Die myChoco MINIS

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Neu im Handel: Die myChoco MINIS
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.02.2020, 16:42 Uhr
Anzahl Wörter: 626
Kategorie: Essen, Trinken
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |