16.04.2018, 11:35 Uhr

Metallrecycling Donauwörth, Loacker Recycling GmbH

Die Loacker Recycling GmbH in Donauwörth ist der kompetente Ansprechpartner rund um das passende Metallrecycling

Metallrecycling Donauwörth, Loacker Recycling GmbH

Loacker Recycling GmbH (Bildquelle: Thomas Nowak)

Die Wiederverwertung von Altmetallen ist heutzutage aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Ein Profi auf dem Gebiet Metallrecycling ist die Loacker Recycling GmbH in Donauwörth. Das Unternehmen zeichnet sich durch langjährige Erfahrung und präzise und sorgfältige Analysen aus: Denn die Kombination aus beidem ist eine Grundvoraussetzung für ein problemloses Metallrecycling. Das Fachpersonal bei Loacker in Donauwörth arbeitet hier eng mit dem Analysezentrum zusammen, das mit seiner höchst effizienten technischen Ausstattung eine große Rolle in der Wiederverwertung spielt. Die Zusammensetzung von Metallmustern können mittels einer Schmelzprobe schnell und präzise bestimmt werden. Mit der Analyse erkennen die Fachleute, ob Abfälle auch tatsächlich homogen sind und/oder ob sie sortiert und aufbereitet werden müssen. Somit kann dann jedes Material optimal und reklamationsfrei dem Recycling zugeführt werden.
Weitere Schritte beim Metallrecycling sind unter anderem das Sortieren von Metallen. Auch hier ist umfassende Fachkenntnis und Erfahrung gefragt. Es geht stets um die Sortenreinheit: Sie muss erhalten bleiben, um die Qualität beim Metallrecycling zu erhöhen. Sodann werden die Altmetalle und der Schrott bei Loacker in Donauwörth mit verschiedenen Verfahren, zum Beispiel einer Schrottschere oder einem Paketierprogramm, weiterverarbeitet.
Beim Metallrecycling unterscheidet man verschiedene Kategorien an Materialien: Blechabfälle können meistens vollständig recycelt werden. Denn hier fallen kaum Verunreinigungen oder größere Störstoffe an. Aus Dosenschrott kann hochwertiger Stahl zurückgewonnen werden, um zum Beispiel Werkzeuge, Rohrleitungen oder Autobleche herzustellen. Bei dieser Art Metallrecycling wird der Energieverbrauch im Vergleich zur Neuproduktion um 60 Prozent, die Luftbelastung um 30 Prozent verringert. Mischschrott sind Abfälle gemischter Qualität aus verschiedenen Quellen, etwa aus Haushaltsräumungen oder vom Recyclinghof. Hierunter fallen große oder kleine Teile, ganze Waschmaschinen, weitere Haushaltsgroßwaren, Bleche und vieles mehr. Sie werden unterschiedlich verarbeitet: mit dem Shredder, der Schrottschere oder mit der Paketierpresse. Bei Scherenschrott handelt es sich um dünne Teile, zum Stahlschrott zählen beispielsweise Rohre und Konstruktionsteile, die jedoch frei sind von Betonstahl. Stahlspäne sind ein wesentlicher Teil von industriellem Neuschrott. Stanzmaterial ist häufig kleinteiliger Produktionsausschuss, der oft in Gießereien zum Einsatz kommt.
Die Loacker Recycling GmbH in Donauwörth hat sich über die Jahre kontinuierlich und erfolgreich zum führenden Komplettanbieter im Bereich Metallrecycling und allen anderen Entsorgungsbereichen entwickelt. Mit ihrem umfassenden Angebot schont Loacker in Donauwörth nicht nur wertvolle Ressourcen. Das Unternehmen hilft zudem, bei der Produktion in der der Stahl- und Metallindustrie wertvolle Energie zu sparen.

www.loacker-donauwoerth.cc

Metallrecycling Donauwörth – Loacker Recycling GmbH Ihr Professioneller Partner

Firmenkontakt
Loacker Recycling GmbH
Thomas Novak
Dillinger Straße 67
86609 Donauwörth
0906/70696-2000
0906/4481
donauwoerth@loacker.cc
http://www.loacker-donauwoerth.cc

Pressekontakt
Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Leopoldstr. 250
80807 München
089/38187-187
sem@kunze-medien.de
http://www.kunze-medien.de

Metallrecycling Donauwörth, Loacker Recycling GmbH

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Metallrecycling Donauwörth, Loacker Recycling GmbH
Veröffentlicht: Montag, 16.04.2018, 11:35 Uhr
Anzahl Wörter: 481
Kategorie: Handel, Dienstleistungen
Schlagwörter: | | | | | | | | |