11.10.2017, 15:37 Uhr

Meliá bringt seine Luxusmarke Gran Meliá an den Canal Grande

Das Gran Meliá Ca‘ di Dio liegt in unmittelbarer Nähe zum Markusplatz

BildPalma de Mallorca. – Die führende spanische Kette Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 370 Hotels umfasst, eröffnet Ende 2018 mit dem Gran Meliá Ca‘ di Dio ein sehr exklusives Fünf-Sterne-Hotel in einem ehemaligen Hospiz am venezianischen Canal Grande. Nach umfassenden Renovierungsmaßnahmen wird das historische Gebäude 79 Zimmer, mehrere Konferenzräume, ein Signature- und ein Ganztages-Restaurant sowie einen wunderschönen, begrünten Patio beherbergen.

Wie alle Häuser dieser Deluxe-Kategorie wird auch das Gran Meliá Ca‘ di Dio geprägt sein von einem avantgardistisch-zeitlosen, spanisch akzentuierten, luxuriösen Styling und ein weiteres Glanzlicht setzen in der Reihe der Luxury Urban Resorts dieser Marke, zu der etwa das Gran Meliá Rome oder das im vergangenen Jahr eröffnete Gran Meliá Palacio de los Duques in Madrid gehören (beide zählen zu den „Leading Hotels of the World“). Die fantastische Lage direkt am Canal Grande und in unmittelbarer Nähe zu Markusplatz, Dogenpalast oder Seufzerbrücke erfreut Executive Vice-President und CEO Gabriel Escarrer: „Venedig stand schon sehr lange auf unserer Wunschliste. Wir haben geduldig gewartet, bis wir unser Traumobjekt mit diesem alten Hospiz direkt am Canal Grande gefunden haben.“

Meliá Hotels International hat mit der italienischen Salute Hospitality Group für das Gran Meliá Ca‘ di Dio einen Managementvertrag über 29 Jahre abgeschlossen. Mit dem gleichen Investor wurde noch ein weiterer Vertrag unterzeichnet für ein Hotel in Rom. An der Porta Maggiore, im angesagten Stadtteil Esquilino entsteht bis 2019 das „Innside Porta Maggiore“ mit 171 Zimmern, Swimmingpool, Wellness- und Fitnessbereich, zwei Restaurants und mehreren Veranstaltungsräumen.

Mit den beiden Neuzugängen erhöht MHI sein italienisches Portfolio bis 2018 auf acht Hotels. Derzeit betreibt die mallorquinische Kette in Italien sechs Hotels in Campione, Capri, Genua, Mailand und Rom, davon ein Hotel unter der Marke Gran Meliá in Rom.

Gran Meliá Hotels & Resorts ist die führende Marke für Stadt- und Urlaubshotels der Luxusklasse von Meliá Hotels International. Mit ihrer einzigartigen Architektur und ihren exquisiten Serviceleistungen bringen die Gran Meliá Hotels selbst anspruchsvollste Gäste zum Schwärmen. Innovative Dienstleistungen, wie beispielsweise der exklusive „Red Glove“ Service, schaffen extravagante Erlebnisse, bei denen Luxus, Glamour und modernste Technologien auf höchstem Niveau miteinander verschmelzen. Das weltweite Portfolio umfasst momentan 13 bestehende Gran Meliá Hotels und Resorts an Top-Destinationen in Europa, Asien sowie in Latein- und Südamerika. Weitere Hotels gehen bis 2020 u.a. in Italien, China, in der Mongolei, in Indonesien, im Iran und auf den Malediven an den Start.

Bildtexte: Gebäude Ca‘ di Dio vor Renovierung (1, 2), Gran Meliá Palacio de los Duques Madrid mit Patio (3, 4)
Bildrechte: Meliá Hotels International

Text (.doc) und hier verwendete Fotos (300 dpi) stehen in der Dropbox zum Download bereit.
Umfangreiches Bildmaterial zu allen bestehenden weltweiten Hotels finden Sie im Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unter-nehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Meliá bringt seine Luxusmarke Gran Meliá an den Canal Grande

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Meliá bringt seine Luxusmarke Gran Meliá an den Canal Grande
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.10.2017, 15:37 Uhr
Anzahl Wörter: 732
Kategorie: Tourismus, Reisen
Schlagwörter: | | | | | | | |