14.11.2017, 16:39 Uhr

MEDICA 2017 – Medizinische Innovationen aus Taiwan

Bisher nur aus Science-Fiction-Filmen bekannte Technologien rücken in greifbare Nähe – dank Innovationstreiber Taiwan. TAITRA, die Außenhandelskammer des Landes präsentierte nun mit dem Taiwan Excelle

BildAm ersten Tag der MEDICA präsentierte die taiwanesische Handelsförderungsorganisation TAITRA Produkthighlights der Medizintechnologie auf ihrer Pressekonferenz. Rund 30 Journalisten und Firmenvertreter waren der Einladung gefolgt, um sich von der Innovationskraft und Qualität der präsentierten Neuheiten zu überzeugen. Elf Unternehmen erklärten die Vorzüge ihrer Neuheiten, darunter eine smarte OP-Brille, Operations-Navigationssysteme, Diagnose-Software für Schilddrüsen-Tumore und ein revolutionärer Assistenzroboter.

Dr. Min-Liang Wang stellte das smarte OP-Brillen-System mit Mixed-Reality-Technologie vor, die nun erstmals in den OP-Saal Einzug hält. Das innovative Tool ermöglicht Positions-Kalkulation und stellt Röntgenbilder ohne Strahlung in Echtzeit bereit. Ohne den Blick vom Patienten zu nehmen, sieht der Chirurg über die Brille punktgenau ein 3D-Modell des zu operierenden Knochen oder Gewebes. Dr. Min-Liang Wang erklärte den Vorteil des neuartigen Systems: „Mit dieser Technik können Operationen im Schnitt 30 Prozent schneller und wesentlich präziser durchgeführt werden.“

Neue Wege der Effizienz beschreitet auch AmCad BioMed. Die Firma präsentierte ihre neue Generation von CADe-Geräten, die Ultraschallbilder so verarbeiten, dass Mediziner die sonographischen Charakteristika von Knötchen an der Schilddrüse einfacher untersuchen können. Dies erleichtere zum einen die Diagnose und erspare zum anderen einer Vielzahl von Patienten unnötige Behandlungen, so Firmen-President Peter Wu. Denn die Entfernung eines Teils oder der ganzen Schilddrüse habe nicht unerhebliche Komplikationen und langwierige Medikation zur Folge, die mit seinen Geräten vielfach vermieden werden können.

Was im Automobilmarkt längst Standard ist, wird künftig auch bei Operationen helfen. Stolz führte Jose Meija, Regional Manager von EPED Inc., Taiwan, das erste Echtzeit-Navigationssystem für Gesichtsschädel-OPs vor. Das System namens „Retina“ stellt die Lage von OP-Instrumenten genauestens dar, wahlweise über eine smarte Brille. Laut Meija sinkt das Komplikationsrisiko signifikant, da Gewebe nur noch im absolut notwendigen Bereich und nicht darüber hinaus tangiert wird.

Chirurgen werden sich in Zukunft über eine Innovation freuen, die der Vizepräsident von HIWIN Technologies präsentierte: die perfekte Synergie aus Mensch und Technik. Der neu entwickelte Operations-Roboter unterstützt den Chirurgen bei laparoskopischen Eingriffen. Ganz anders als menschliches Personal, kann er durch seine schlanke Bauweise platzsparend am OP-Tisch positioniert werden und bietet Chirurgen vollen Handlungspielraum. Assistant Vice President Tong unterstrich, dass Qualität und Effizienz der Eingriffe enorm gesteigert werden können, da Unregelmäßigkeiten durch menschliche Fehler ausblieben.

Die Zukunft der Medizin-Technik wird in immer größerem Umfang in Taiwan produziert, Journalisten und Einkäufer auf der MEDICA waren zutiefst beeindruckt.

Informationen zu den teilnehmenden Firmen und Organisationen:

Die erste Röntgenbrille mit Echtzeit-Darstellung
Taiwan Main Orthopedic Biotechnology Corporation hat sich der Entwicklung medizinbezogener Software und der Produktion von innovativem medizinischem Equipment für Orthopäden, Internisten und Augenärzte verschrieben. Die medizinbezogene Software und medizischen Geräte werden in enger Zusammenarbeit mit Chirurgen und Ingenieuren entwickelt. Sie werden sorgfältig getestet, um Sicherheit und Wirksamkeit zu gewährleisten.
Weitere Informationen unter: www.surglasses.com

Echtzeit-Navigationssystem für Gehirn- und Gesichtsschädeloperationen
EPED Inc. ist ein Unternehmen für professionelle medizinische Ausstattung. Führend im Bereich medizinischer Navigationssystem-Technologie verfolgt EPED Inc. Beständig die Entwicklung technologischer Innovation und flexibler Produkt-Portfolios, um den Anforderungen des medizinischen, klinischen und schulischen Markts gerecht zu werden.
Weitere Informationen unter: www.eped.com.tw

Erstes von FDA/CE zugelassenes CADe-Gerät für Schilddrüsen-Tumore
AmCad BioMed Corporation hat sich der Entwicklung innovativer Computer-Assisted Detection and Diagnosis (CAD)-Geräte gewidmet. Das Unternehmen hat als erstes auf der Welt erfolgreich eine Reihe von bahnbrechenden medizinischen Geräten entwickelt. Die hochmodernen Produkte ermöglichen eine Früherkennung diverser Krebsarten, obstruktiver Schlafapnoe und helfen außerdem den Ärzten, augenblicklich Diagnosen wie iSONO und AmCAD-CA durchzuführen.
Weitere Informationen unter: www.amcad.com.tw/en

Das beste Bildgebungssystem für minimalinvasive Chirurgie
MedicalTek Co. Ltd (MDTK) strebt danach, Bild-Systeme für minimal-invasive Chirurgie (MIC) zu entwickeln. Durch die enge Zusammenarbeit mit IRCAD/AITS, dem größten MIC-Ausbildungszentrum Asiens liegt der Fokus der Firma auf Forschung und Entwicklung, um qualitativ hochwertige Produkte und Service zu garantieren. Um Chirurgen bestmöglich zu unterstützten arbeitet MDTK stets daran, die Bildqualität zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln.
Weitere Informationen unter: www.medicaltek.biz

Die führende Marke der Bewegungsregelung
HIWIN Technologies Corp. ist die führende Marke und der Hersteller von Motion Control und System Technology. Die Produkte reichen von Kugelwindegebtrieben, linearen Leitungen, bis hin zu Lagern für industrielle und medizinische Roboter, die besondere Präzision, Multifunktionalität, hohe Geschwindigkeit und Umweltfreundlichkeit auszeichnen. HIWIN-Produkte sind fest etabliert im biochemischen, medizinischen, Halbleiter-, optoelektronischen und präzisionsmaschinellen Industrie-Bereich.
Weitere Informationen unter: www.hiwin.tw

Information über Taiwan Excellence, Bureau of Foreign Trade/MOEA und TAITRA:

Der Taiwan Excellence Award wurde im Jahr 1992 von BOFT und TAITRA ins Leben gerufen, um taiwanesische Unternehmen zu fördern. Der Award of Taiwan Excellence ist heute die höchstmögliche Auszeichnung für taiwanesische Produkte, die Innovation verkörpern. Das Symbol von Taiwan Excellence steht für den Aufstieg Taiwans in die weltweite Riege der Qualitätshersteller in Bezug auf Produktinnovation, Design und Fertigung und repräsentiert die höchsten Standards, die taiwanesische Produkte erfüllen müssen, um auf dem globalen Markt konkurrenzfähig zu sein und um ihren Produkten einen hohen Innovationswert zu verleihen.

Das Bureau of Foreign Trade (BOFT), geleitet vom Wirtschaftsministerium von Taiwan, ist für die Umsetzung von Politiken und Regelungen für den Außenhandel, der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie ausländischer Investitionen verantwortlich. Im Januar 1969 gegründet, wurden die Rolle und die Position des BOFT fortwährend angepasst, um den Bedürfnissen des wechselnden, globalen Wirtschafts- und Handelsumfeldes gerecht zu werden. Das BOFT hat mit TAITRA in einer Vielzahl von Wirtschaftsförderungsprojekten und -aktivitäten kooperiert – national und international. Nach jahrelanger und enger Zusammenarbeit, vertraut das BOFT TAITRA weiterhin in verschiedenen kritischen Regierungsprojekten, in Bezug auf Handel und / oder Investitionen, um Taiwan auf jedem möglichen Aspekt international zu fördern.

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet und ist eine Non-Profit- bzw. halbstaatliche Handelsförderungsorganisation, um Taiwans Außenhandel zu etablieren. TAITRA wird gemeinsam von der Regierung, Industrieverbänden und mehreren kommerziellen Organisationen gesponsert. Ziel ist es, taiwanesische Unternehmen bei der Stärkung ihrer internationalen Wettbewerbungsfähigkeit zu unterstützten und ihnen bei der Bewältigung von Herausforderungen in den ausländischen Märkten zu unterstützen. Mit dem Headquarter in Taipeh, verfügt TAITRA über eine gut koordinierte Wirtschaftsförderung, ein Informationsnetzwerk von über 800 internationalen Marketing-Spezialisten und 60 Standorten weltweit. Zusammen mit den Schwesterorganisationen, dem Taiwan Trade Center (TTC) und Taipeh World Trade Center (TWTC), erschafft TAITRA mittels effektiver Förderstrategien eine Vielzahl von Handelsmöglichkeiten.

Über:

Yamaoka Brodmeier PR
Herr Malte Hennecke
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 3003260
web ..: http://ybpr.de
email : taitra@ybpr.de

Pressekontakt:

Yamaoka Brodmeier PR
Herr Malte Hennecke
Poststraße 14-16
20354 Hamburg

fon ..: 040 3003260
web ..: http://ybpr.de
email : taitra@ybpr.de

MEDICA 2017 – Medizinische Innovationen aus Taiwan

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: MEDICA 2017 – Medizinische Innovationen aus Taiwan
Veröffentlicht: Dienstag, 14.11.2017, 16:39 Uhr
Anzahl Wörter: 1160
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | | | |