15.01.2020, 14:19 Uhr

Lieferung durch Lichtkuppel

Lösung dank Teamarbeit: Kran setzt HKL Scherenbühnen an ihren Einsatzort.

Lieferung durch Lichtkuppel

Ein Kran setzt die HKL Scherenbühnen an ihren Einsatzort im Dortmunder Berufskolleg.

Dortmund, 15. Januar 2020 – In Dortmund wird derzeit die Sporthalle des Fritz-Henßler-Berufskollegs in der Brügmannstraße kernsaniert. Die beauftragte Firma, MK Haustechnik GmbH (MK), mietete für alle Arbeiten in der Höhe vier Elektroscherenbühnen vom HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) Dortmund. Die Herausforderung bestand darin, die Maschinen an ihren Einsatzort im Obergeschoss des Gebäudes zu platzieren. Dank guter Zusammenarbeit aller Beteiligten wurde eine kreative Lösung gefunden.

Die Sporthalle des gewerblich-technischen Kollegs befindet sich im ersten Stock. Das Problem: Es gibt keinen ebenerdigen Zugang zur Halle und keinen Aufzug, der die tonnenschweren Maschinen befördern kann. Die Lösung bot ein Einstieg über das Dach. Ein eigens hierfür beauftragter Dachdecker montierte die Oberlichtkuppeln des Gebäudes ab, sodass die Maschinen mittels eines Autokrans durch die Öffnungen im Dach gehoben werden konnten. Die vier Elektroscherenbühnen gelangten so sicher an ihren Einsatzort und werden seitdem für unterschiedliche Arbeiten genutzt – beispielsweise für die Montage neuer Heizungsrohre, Elektroinstallationen und Wandarbeiten.

“Mit HKL haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite. Auch bei besonderen Anforderungen wird immer ein effizienter Lösungsweg gesucht und mit allen Beteiligten zusammengearbeitet”, erzählt Jürgen Kaiser, MK Haustechnik GmbH.

“Zu unserem Service gehört die qualifizierte Beratung auch bei besonderen Herausforderungen wie hier in Dortmund. Die Hauptsache ist ein zufriedener Kunde und Maschinen im Einsatz”, sagt Martin Urban, Kundenberater HKL Center Dortmund.

Die HKL Maschinen sind voraussichtlich noch bis Februar in der Sporthalle im Einsatz. Danach werden sie über denselben Weg wie in das Gebäude wieder aus dem Gebäude gebracht: über das Dach.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Arbeitsbühnen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2018 erzielt das Familienunternehmen einen Umsatz von über 380 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 150 Niederlassungen, mehr als 1.400 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) sowie HKL Stromcenter bieten ein erweitertes Sortiment für Arbeiten in der Höhe und die mobile Stromversorgung von Baustellen. In den Ballungsgebieten sichern die HKL Raumsystem-Kompetenzcenter das Angebot an Containersystemen.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Lieferung durch Lichtkuppel

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Lieferung durch Lichtkuppel
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.01.2020, 14:19 Uhr
Anzahl Wörter: 441
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | | | | | |