23.05.2019, 17:37 Uhr

Hochgradiges Ag mit 323 g/t auf 12 m und weitere Au-Werte bei Oberflächen-Schlitzprobennahmen beim Ziel Guacamayo weisen auf Potenzial für südöstliche Erweiterung von Ressource San Marcial hin

Hochgradiges Ag mit 323 g/t auf 12 m und weitere Au-Werte bei Oberflächen-Schlitzprobennahmen beim Ziel Guacamayo weisen auf Potenzial für südöstliche Erweiterung von Ressource San Marcial hin

Vancouver (British Columbia). Goldplay Exploration Ltd. (TSX-V: GPLY, Frankfurt: GPE, OTCQB: GLYXF) (Goldplay oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass an der südöstlichen Grenze des Ressourcengebiets San Marcial gemäß National Instrument 43-101 hochgradige Silberwerte von 323 Gramm pro Tonne auf zwölf Metern verzeichnet wurden, was äußerst vielversprechend für Erweiterungen in Richtung Südosten in das Ziel Guacamayo ist. Das Potenzial des Projekts San Marcial für eine Gold- und Silbermineralisierung wird weiter erhöht, zumal anomale Silber- und Goldwerte von bis zu 974 Gramm Silber und 2,01 Gramm Gold pro Tonne in Schlitzproben von einem Meter verzeichnet wurden.

Das Ziel Guacamayo befindet sich am südöstlichen Ende (Abbildungen 1 und 2) des Ressourcengebiets San Marcial gemäß National Instrument 43-101 (siehe Pressemitteilung vom 7. Februar 2019) – ein Gebiet, das für eine mögliche Ressourcenerweiterung beim Projekt San Marcial hervorgehoben wurde. Das Ziel Guacamayo wurde in Rahmen von Boden- und Gesteinssplitterproben als potenziell nicht nur für Silber-, sondern auch für Goldmineralisierungen in der Nähe des Ressourcengebiets identifiziert (Abbildung 3).

Der hochgradige Silberabschnitt von 323 Gramm pro Tonne auf zwölf Metern befindet sich innerhalb einer mächtigeren Zone mit 219 Gramm Silber pro Tonne auf 24 Metern (Tabelle 1). Der Graben SMtr-022 befindet sich südöstlich des letzten Bohrlochs im Ressourcengebiet San Marcial (historisches Bohrloch SM-05 (Abbildung 4)), das einen Abschnitt mit 282 Gramm Silber pro Tonne auf 19,6 Metern in einer Tiefe von 1,4 Metern ergab. Infolgedessen ist die Mineralisierung im Graben SMtr-022 beständig und stellt somit eine Fortsetzung an der Oberfläche dieser hochgradigen Silbermineralisierung in Richtung Südosten dar.

Das historische Bohrloch SM-05 wurde nicht auf Gold analysiert, weshalb die anomalen Goldwerte in SMtr-022 nicht erwartet wurden und eine neue mineralisierte Zone darstellen, die nicht in der aktuellen Ressourcenschätzung gemäß National Instrument 43-101 enthalten ist. Der mächtige Silberabschnitt von 24 Metern beinhaltet auch durchschnittlich 0,25 Gramm Gold pro Tonne. Lokal enthält ein Abschnitt von einem Meter innerhalb der mächtigen Silberzone einen Höchstgehalt von 2,01 Gramm Gold pro Tonne (Tabelle 1). Dieses Ergebnis unterstützt die von Goldplay gemeldete Goldentdeckung im mittleren Teil (Abschnitt 180NW) des Ressourcengebiets San Marcial gemäß National Instrument 43-101 (siehe Pressemitteilung vom 18. September 2018), die in einer Stockwork-ähnlichen Mineralisierung im Liegenden unterhalb der silberhaltigen Brekzie enthalten ist.

Marcio Fonseca, President und CEO von Goldplay, sagte: Wir sind mit den Ergebnissen der Schlitzproben vom Graben SMtr-022 sehr zufrieden, da sie das Potenzial für die Erweiterung der Ressource in das Ziel Guacamayo südöstlich des Silberressourcengebiets San Marcial gemäß National Instrument 43-101 verdeutlichen. Eine mächtige Mineralisierung an der Oberfläche, einschließlich hochgradiger Silberwerte von bis zu 974 Gramm pro Tonne auf einem Meter, ist äußerst vielversprechend für eine mögliche Erweiterung der Ressource.

Im Rahmen unserer jüngsten Explorationen wurde auch das bis dato nicht erkannte Goldpotenzial des Projekts San Marcial identifiziert, wobei die Zone Nava als reine Goldentdeckung erschlossen wird und das Liegende unterhalb der silberreichen Brekzie San Marcial auch eine mächtige anomale Goldmineralisierung beherbergt. Dieses Goldpotenzial wird durch den Graben SMtr-022 mit Ergebnissen von bis zu 2,01 Gramm Gold pro Tonne verdeutlicht.

Tabelle 1: Ziel Guacamayo – Bedeutsame Laborergebnisse des Grabens SMtr-022

Graben Von (m)Bis (m)AbschnittsmäAg-GehaAu-GehaAg-Cutoff
chtigkeit lt lt -Gehalt
(m) (g/t) (g/t) (g/t)

SMtr-0223,0 27,0 24,0 219 0,25 80
einschli3,0 5,0 2,0 78 0,43 *
eßlich

und 10,0 11,0 1,0 142 0,44 *
und 14,0 26,0 12,0 323 0,30 250
einschli22,0 23,0 1,0 974 0,18 250
eßlich

und 24,0 25,0 1,0 305 2,01 *
Die Schlitzlängen werden entlang eines jeden Grabens gemessen, beginnend am nördlichen Ende. Alle Zahlen sind gerundet. Mineralisierte Zonen werden berechnet, indem höchstens zwei Meter an internem Endmaterial unter Anwendung der angegebenen Cutoff-Grade berücksichtigt werden.
* Goldergebnisse basieren auf Goldwerten von über 0,4 Gramm pro Tonne.

Abbildung 1: Standort des Ziels Guacamayo (5) und des Ressourcengebiets San Marcial
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46849/GOLDPLAYNewsRelease_May22_2019_DEPRcom.001.png

Abbildung 2: Standort des Ziels Guacamayo bei der südöstlichen Erweiterung des Ressourcengebiets San Marcial

Abbildung 3: Luftansicht – Ziel und Ressourcengebiet Guacamayo
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46849/GOLDPLAYNewsRelease_May22_2019_DEPRcom.003.png

Abbildung 4: Standort des Grabens SMtr-022 bei der südöstlichen Erweiterung des Ressourcengebiets San Marcial
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46849/GOLDPLAYNewsRelease_May22_2019_DEPRcom.004.png

Geologische Kartierungen und weitere Schlitzprobennahmen sind im Gange, um zusätzliche Erweiterungen der Ressource San Marcial gemäß National Instrument 43-101 entlang des Streichens in Richtung Südosten zu erproben. Es ist davon auszugehen, dass weitere Erfolge in dieser südöstlichen Erweiterungszone zu Bohrtests im Rahmen des kürzlich gemeldeten Bohrprogramms führen werden (siehe Pressemitteilung vom 16. Mai 2019).

Qualifizierte Person

Die wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung hinsichtlich des Projekts San Marcial wurden von Marcio Fonseca, P.Geo., einer nicht unabhängigen qualifizierten Person (Qualified Person) von Goldplay Exploration Ltd., der für die Sicherstellung verantwortlich ist, dass die geologischen Informationen in dieser Pressemitteilung genau sind, und als qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects fungiert, geprüft und/oder unter dessen Leitung erstellt.

Qualitätssicherungsprogramm und Qualitätskontrollverfahren (QA/QC)

Goldplay hat QA/QC-Verfahren eingeführt, die das Hinzufügen von Leer- und Standardproben zu allen Probenchargen umfassen, die zur Probenvorbereitung und -analyse an die Laboreinrichtungen von SGS de México S.A. de C.V. in Durango (Mexiko) geschickt werden. Proben mit Ergebnissen von über 100 Teilen Silber pro Million (über dem Messwert) werden von SGS de Mexico direkt an SGS Canada Inc. in Burnaby (British Columbia) übermittelt.

Über Goldplay Exploration Ltd.

Goldplay besitzt ein über 250 Quadratkilometer umfassendes Explorationsportfolio im historischen Gold-Silber-Bergbaugebiet Rosario im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa. Der aktuelle Schwerpunkt von Goldplay liegt auf der Ressourcenerweiterung und -exploration beim Projekt San Marcial sowie auf einem anschließenden Explorationsprogramm beim Projekt El Habal.

Das Landpaket San Marcial umfasst 1.250 Hektar, die sich südlich der historischen Minen La Rastra und Plomosas befinden und 20 Kilometer vom zu 100% im Eigenbesitz befindlichen Projekt El Habal im Rosario Mining District, Sinaloa, Mexiko, entfernt sind. San Marcial ist ein attraktives, oberflächennahes, hochwertiges Silber-, Blei- und Zinktagebau-Projekt, für das Goldplay Anfang 2019 eine Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101 erstellt hat. Es handelt sich um ein Projekt mit geringem Risiko in Sachen Ressourcenentwicklung, das für alle Explorationsaktivitäten uneingeschränkt zugelassen ist da es von den lokalen Gemeinschaften unterstützt wird und genehmigt wurde, alle notwendigen Arbeiten an dem Projekt durchzuführen. San Marcial weist beträchtliches Explorationspotenzial auf, das durch regionale Explorationsprogramme unterstützt wird, die von früheren Betreibern durchgeführt wurden, die in den Konzessionen, die sich zu 100 Prozent im Besitz von Goldplay befinden, 14 Explorationsziele ähnlich San Marcial identifiziert haben. Manche dieser Erkundungsziele bestehen aus alten oberflächennahen Gruben, ausgehobenen Schächten und historischen Untertageanlagen in Gebieten mit starker hydrothermaler Alteration, die in großen regionalen Strukturen enthalten sind.

Das Projekt El Habal befindet sich in der Bohrphase. Die oxidierte goldmineralisierte Zone tritt entlang einer Reihe von sanften Hügeln mit Nachweisen für einen historischen oberflächennahen Untertagebau entlang eines sechs Kilometer langen vielversprechenden Korridors zutage. Das Projekt El Habal befindet sich in der Nähe der historischen Gold-Silber-Mine Rosario, die Berichten zufolge seit über 250 Jahren in Betrieb ist. Das Team von Goldplay kann eine Erfahrung von über 30 Jahren in leitenden Positionen in den Bereichen Exploration, Finanzierung und Entwicklung in der Bergbaubranche vorweisen, einschließlich einer umfassenden Explorationserfahrung von zehn Jahren im Bergbaugebiet Rosario, die zu früheren erfolgreichen Entdeckungen geführt hat. Ein aktueller Bericht gemäß National Instrument 43-101 über das Projekt El Habal wird auf SEDAR eingereicht.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Dieser Pressebericht enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und den aktuellen Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Im Rahmen dieser Pressemeldung sollen mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten bzw. der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen ausgedrückt werden. Such statements and information reflect the current view of the Company. Risks and uncertainties may cause actual results to differ materially from those contemplated in those forward-looking statements and information. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. sonstige zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

Marcio Fonseca
P. Geo, President & CEO
Goldplay Exploration Ltd.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Kontakt: +1 (604) 202 3155
E-Mail:- info@goldplayexploration.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Goldplay Exploration Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC
Kanada

email : marcio@goldplayexploration.com

Pressekontakt:

Goldplay Exploration Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC

email : marcio@goldplayexploration.com

Hochgradiges Ag mit 323 g/t auf 12 m und weitere Au-Werte bei Oberflächen-Schlitzprobennahmen beim Ziel Guacamayo weisen auf Potenzial für südöstliche Erweiterung von Ressource San Marcial hin

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Hochgradiges Ag mit 323 g/t auf 12 m und weitere Au-Werte bei Oberflächen-Schlitzprobennahmen beim Ziel Guacamayo weisen auf Potenzial für südöstliche Erweiterung von Ressource San Marcial hin
Veröffentlicht: Donnerstag, 23.05.2019, 17:37 Uhr
Anzahl Wörter: 1587
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | |