19.06.2019, 07:18 Uhr

Halo Labs möchte Frau Louisa Mojela nach Abschluss der Übernahme von Bophelo Bioscience zum Chairman des Board of Directors ernennen

Sie soll die erste afrikanische Geschäftsfrau werden, die den Vorsitz eines börsennotierten Cannabisunternehmens führt

Nicht zur Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA bestimmt

Toronto, Ontario, 18. Juni 2019 – Halo Labs Inc. (Halo oder das Unternehmen) (NEO: HALO, OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen nach Abschluss der zuvor angekündigten Übernahme von Bophelo Bioscience & Wellness (Pty) Ltd. (Bophelo) (die Transaktion) beabsichtigt, Frau Louisa Mojela, die derzeit den Posten des Chairman von Bophelo bekleidet, zum Chairman des Board of Directors von Halo zu ernennen. Die Aufnahme von Frau Mojela im Board of Directors wird für das Unternehmen bei seiner weiteren Expansion von großem Wert sein.

Frau Mojela gründete und notierte Women Investment Portfolio Holding Limited an der Johannesburger Börse; heute hat dieses Unternehmen einen Wert von mehr als 250 Millionen Dollar. Sie war maßgeblich an Kapitalerhöhungen beteiligt und war als Director bei Unternehmen wie unter anderem Sasol Mining (NYSE: SSL), Ixia Coal, South African Airways, Ericsson SA, Adcorp (SJ: ADR) und Sun International (SJ: SUI) tätig.

Nach der Ernennung wird Frau Mojela voraussichtlich die erste afrikanische Frau sein, die ein börsennotiertes Cannabisunternehmen leitet. Frau Mojela sagte dazu: Halo ist angesichts seines starken, professionellen Managementteams, seiner globalen Vision und seines Erfolgs in den Vereinigten Staaten ein idealer Partner. Deswegen konnte sich das Unternehmen als einer der Branchenführer im Anbau und der Extraktion von Cannabisölen und -konzentraten etablieren.

Frau Mojela begrüßt zudem die Plattform, die die Cannabisbranche und Halo für ihre soziale Entwicklungsarbeit bieten. Als eine wachsende Branche im Anfangsstadium hat Cannabis das Potenzial, dringend benötigte Arbeitsplätze zu schaffen und zur wirtschaftlichen Entwicklung von Lesotho beizutragen und gleichzeitig die Bürger durch die gemeinnützige Entwicklungsstiftung, die ich für unterprivilegierte Frauen und Kinder gegründet habe, zu stärken. Seit 2010 hat die Stiftung Schulen, Bibliotheken und ein Lernzentrum errichtet sowie ein landwirtschaftliches Projekt realisiert. Halo teilt unsere Werte und Bophelo wird nach Abschluss der Transaktion nach wie vor 10 Prozent seines Vorsteuergewinns an die Stiftung für die Menschen von Lesotho abgeben.

G. Scott Paterson wird dem Unternehmen weiterhin als ein geschätzter strategischer Berater zur Seite stehen, während Frau Mojela in ihre neue Funktion bei Halo wechselt. Herr Paterson meinte: Es war eine Ehre, als Chairman von Halo zu fungieren. Die Ernennung der ersten afrikanischen Frau als Vorsitzende eines börsennotierten Cannabisunternehmens ist jedoch ein historischer Schritt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Halo in beratender Funktion bei der weiteren Expansion des Unternehmens.

Der Abschluss der Transaktion hängt unter anderem von der Aushandlung und dem Abschluss einer einvernehmlichen endgültigen Übernahmevereinbarung und den dazugehörigen Unterlagen sowie von der Erfüllung oder dem Verzicht der aufschiebenden Bedingungen für den Vollzug der Transaktion ab (einschließlich des Erhalts aller erforderlichen Genehmigungen durch die Aufsichtsbehörden und Dritte).

ÜBER HALO

Halo ist ein Cannabisextraktionsunternehmen, das hochwertige Cannabisöle und -konzentrate entwickelt und herstellt. Dieses Marktsegment verzeichnet das rascheste Wachstum in der Cannabisbranche. Halo ist ein führender globaler Anbieter von Cannabisölen und -konzentraten und ist in allen wichtigen Verfahrensbereichen der Cannabisproduktion bestens bewandert, nutzt eigene Verfahren und Produkte und hat seit der Firmengründung bereits mehr als 4,0 Millionen Gramm Öl und Konzentrat hergestellt. Das zukunftsorientierte Unternehmen wird von einem starken Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen mit Blue Chips verfügt. Das Unternehmen hat derzeit Betriebsstätten in Kalifornien und Oregon und ist in Nevada mit unserem Partner Just Quality sowie in Lesotho über die strategische Partnerschaft mit Bophelo vertreten. Mit seinem kundenorientierten Ansatz wird Halo auch weiterhin innovative Marken und Private-Label-Produkte in zahlreichen Produktkategorien vermarkten

ÜBER BOPHELO BIOSCIENCE

Bophelo Bioscience hat seinen Sitz im Königreich Lesotho im Süden Afrikas und ist Inhaber einer der wenigen Lizenzen, die für die Herstellung medizinischer Cannabisprodukte in Lesotho erteilt wurden. Die Betriebsstätte des Unternehmens befindet sich angesichts der 70 Kilometer Entfernung zur Hauptstadt Maseru an einem idealen Standort, der sich durch viele Arbeitskräfte, kostenloses Wasser, flaches Terrain und eine niedrige Kriminalität auszeichnet. Das günstige Klima in dieser Höhenlage mit geringer Luftfeuchtigkeit bietet saubere und biologische Anbaubedingungen in einer unberührten Bergregion. Unter dem Motto Sechaba se tlisa lerou (zu Deutsch etwa: Gemeinschaft schafft Reichtum) unterstreicht Bophelo die Bedeutung der Gemeinschaft und der Stärkung des Volkes der Basotho und legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Förderung von Frauen und Jugendlichen.

ÜBER LESOTHO

Lesotho ist das erste afrikanische Land, das den Anbau und die Herstellung von medizinischem Cannabis legalisiert hat und hat sich daher zu einem der begehrtesten Standorte für Cannabisbetriebe rund um den Globus entwickelt. Das Land hat seit der Legalisierung im Jahr 2016 eine begrenzte Anzahl von Lizenzen gewährt und exportiert seit Anfang 2018 Cannabis.

Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den einschlägigen Unterlagen, die von Halo auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) veröffentlicht wurden.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen können, sind aber nicht beschränkt auf Informationen über die Ernennung von Frau Mojela in das Board of Directors des Unternehmens; die Ernennung von Frau Mojela zum Chairman des Board of Directors; den Abschluss der Transaktion; den Wert, den das Unternehmen aus der Ernennung von Frau Mojela realisieren wird; die weitere Expansion des Unternehmens im globalen Markt; dass Frau Mojela die erste afrikanische Frau an der Spitze eines börsennotierten Cannabisunternehmens sein wird; dass Bophelo weiterhin 10 Prozent seines Vorsteuergewinns an eine Stiftung abgeben wird; dass Herr Paterson auf der anstehenden ordentlichen und außerordentlichen Hauptversammlung nicht zur Wahl stehen wird; die Auswirkungen der Ernennung von Frau Mojela auf Frauen in der Cannabisbranche; und die Ernennung von Fred Leigh als interimistischen Chairman des Board of Directors des Unternehmens.

Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Halo Labs Inc.
3675 Market St, Suite 200
1910 Philadelphia, P
USA

Pressekontakt:

Halo Labs Inc.
3675 Market St, Suite 200
1910 Philadelphia, P

Halo Labs möchte Frau Louisa Mojela nach Abschluss der Übernahme von Bophelo Bioscience zum Chairman des Board of Directors ernennen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Halo Labs möchte Frau Louisa Mojela nach Abschluss der Übernahme von Bophelo Bioscience zum Chairman des Board of Directors ernennen
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.06.2019, 07:18 Uhr
Anzahl Wörter: 1474
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | |