14.11.2018, 14:27 Uhr

Golden Ridge schließt Optionsvereinbarung mit Barrick ab und erwirbt sämtliche Anteile am Projekt Hank

Golden Ridge schließt Optionsvereinbarung mit Barrick ab und erwirbt sämtliche Anteile am Projekt Hank

14. November 2018 – Kelowna, BC – GOLDEN RIDGE RESOURCES LTD. (TSX-V: GLDN) (Golden Ridge oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine Optionsvereinbarung mit Lac Properties Inc. (LAC), einer Tochtergesellschaft von Barrick Gold Corporation, abgeschlossen und damit sämtliche Anteile am Projekt Hank in der Region Golden Triangle in BC erworben hat. Das Unternehmen wartet mit Spannung auf die Analyseergebnisse aus den verbleibenden Bohrlöchern seines Bohrprogramms 2018 bei Hank. Diese Ergebnisse werden umgehend nach Eingang, Prüfung und Kontrolle für die Qualitätssicherung/-kontrolle veröffentlicht.

Dies ist ein Meilenstein für unser Unternehmen und ich möchte unseren Mitarbeitern, unserem Board, unseren Vertragspartner und Barrick Gold persönlich für ihre harte Arbeit und ihren Glauben an das Projekt Hank danken. Wir haben seit 2015 rund 4.000.000 Dollar in die Exploration bei Hank investiert. In diesem Zeitraum haben wir Diamantbohrungen über nahezu 11.000 Meter sowie mehrere geophysikalische und geochemische Messungen durchgeführt. Diese methodischen und systematischen Explorationsarbeiten haben zu neuen Entdeckungen bei Hank geführt, darunter die Zone Williams und die Zone Boiling, und unser geologisches Verständnis des Konzessionsgebiets deutlich verbessert, sagte Mike Blady, President und CEO von Golden Ridge Resources. Sämtliche Analyseergebnisse und geologischen Daten aus unserem Bohrprogramm 2018 werden uns dabei helfen, Bereiche mit höheren Gehalten in den Zonen Williams und Boiling zu ermitteln und die Systeme in seitlicher Richtung und in LAC wird weiterhin eine NSR-Lizenzgebührenbeteiligung (Net Smelter Return) von 2 % am Projekt sowie bestimmte Back-in-Rechte halten. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung über die Back-in-Rechte zwischen dem Unternehmen und LAC hat LAC die Option eine Beteiligung von 51 % am Projekt Hank zu erwerben, sollte eine Mineralressource mit mindestens 3 Millionen Unzen Gold oder Goldäquivalent abgegrenzt werden (die Voraussetzung). LAC kann diese Option für einen Zeitraum von einhundertfünfzig (150) Tagen ausüben, nachdem das Unternehmen LAC über das Eintreten der Voraussetzung benachrichtigt hat. Sollte das Back-in-Recht ausgeübt werden, erhält Golden Ridge den doppelten Betrag seiner Ausgaben in bar. Außerdem wird die NSR-Gebühr in Höhe von 2 % storniert und sofort ein 51:49-Joint Venture zwischen den beiden Parteien gegründet. Diese Lizenzgebührenbeteiligungen und Back-in-Rechte werden im Online-Register für Mineralansprüche, das vom Chief Gold Commissioner von British Columbia geführt wird, registriert werden.

Über Golden Ridge

Golden Ridge ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen (TSX-V), das sich mit dem Erwerb und Ausbau von Mineralkonzessionen in British Columbia beschäftigt. Golden Ridge besitzt eine 100 %-Beteiligung am 1.700 Hektar großen Gold-Silber-Blei-Zink-Konzessionsgebiet Hank im Golden Triangle, das sich rund 140 Kilometer nördlich von Stewart (British Columbia) befindet.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON
GOLDEN RIDGE RESOURCES LTD.

Mike Blady

Mike Blady
President and Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Mike Blady, CEO und Director
Tel.: +1 250-717.3151
Fax: +1 250-717.1845
Web: www.goldenridgeresources.com

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ dar, wie sie in den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen verwendet werden. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Plänen, Erwartungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Informationen und unterliegen bestimmten Faktoren und Annahmen, einschließlich: dass sich die finanzielle Lage und die Entwicklungspläne des Unternehmens aufgrund unvorhergesehener Ereignisse nicht ändern, dass das Unternehmen die erforderlichen behördlichen Genehmigungen einholt, dass das Unternehmen weiterhin ein gutes Verhältnis zu den lokalen Projektgemeinschaften unterhält. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Pläne, Schätzungen und tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen prognostizierten abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass sich die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemitteilung ändern oder ungenau sind, sind unter anderem das Risiko, dass sich eine der genannten Annahmen als nicht gültig oder verlässlich erweist, was zu Verzögerungen oder Einstellung der geplanten Arbeiten führen könnte, dass sich die Finanzlage und die Entwicklungspläne des Unternehmens ändern oder sich die behördliche Genehmigung verzögert, Risiken im Zusammenhang mit der Interpretation von Daten, der Geologie, dem Gehalt und der Kontinuität von Mineralvorkommen, der Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen, sowie den anderen Risiken und Unsicherheiten, die für die Mineralexplorations- und Erschließungsaktivitäten und für das Unternehmen gelten, wie sie in den Berichten über die Erörterung und Analyse des Unternehmens unter dem Profil des Unternehmens auf www.sedar.com angeführt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollte sich der Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Golden Ridge Resources Ltd.
Oliver Friesen
110 – 2300 Carrington Road
V4T 2N6 West Kelowna, BC
Kanada

email : oliver@goldenridgeresources.com

Pressekontakt:

Golden Ridge Resources Ltd.
Oliver Friesen
110 – 2300 Carrington Road
V4T 2N6 West Kelowna, BC

email : oliver@goldenridgeresources.com

Golden Ridge schließt Optionsvereinbarung mit Barrick ab und erwirbt sämtliche Anteile am Projekt Hank

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Golden Ridge schließt Optionsvereinbarung mit Barrick ab und erwirbt sämtliche Anteile am Projekt Hank
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.11.2018, 14:27 Uhr
Anzahl Wörter: 945
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | |