22.05.2019, 11:29 Uhr

FHRK-Prüfsiegel: neuer Standard für Pressringdichtungen

Das FHRK-Prüfsiegel gibt Sicherheit bei der Produktauswahl – die Pressringdichtungen der Kröner GmbH tragen das Qualitätssiegel.

FHRK-Prüfsiegel: neuer Standard für Pressringdichtungen

Seit 2019 gelten die neuen Prüfgrundlagen für Hauseinführungs- und Dichtungssysteme, die vom Fachverband Hauseinführungen für Kabel und Rohre e. V. (FHRK) veröffentlicht wurden. Hierdurch wurde ein einheitlicher Standard geschaffen, der die Auswahl passender und zuverlässiger Dichtungslösungen für Planer, Fachfirmen und Versorgungsunternehmen erleichtert. Die Pressringdichtungen der Kröner GmbH haben die strengen, praxisnahen Prüfungen des FHRK bestanden und stehen somit zukunftsweisend für die Einführung eines allgemeingültigen Standards. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen des 33. Oldenburger Rohrleitungsforums, das vom 14.02. bis zum 15.02.2019 stattfand, durch die iro GmbH Oldenburg.

Das FHRK-Zertifikat ermöglicht es Herstellern von Dichtungslösungen, wie der Kröner GmbH, eine Kennzeichnung ihrer Produkte mittels Gütesiegel vorzunehmen. Damit verfolgt der Fachverband FHRK sein Ziel, den Sicherheitsstandard bei der Einführung von Versorgungsleitungen zu verbessern.

Ein Prüfsiegel für die Sicherheit bei Einführungen von Versorgungsleitungen

Bisher bestand das Problem, dass es am Markt keine einheitlichen Prüfgrundlagen und demzufolge auch keine einheitlichen Kennzeichnungen für Dichtungssysteme gab. Dadurch herrschte Unsicherheit darüber, welche Produkte für die fachgerechte und sichere Abdichtung zuverlässig sind. Die Kröner GmbH setzte sich daher in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Vertretern des FHRK für die Einführung eines Prüfsiegels sowie eine Vereinheitlichung der Prüfgrundlagen ein. In verschiedenen FHRK-Arbeitskreisen wurde in den letzten Jahren intensiv an der Erstellung einheitlicher Prüfgrundlagen gearbeitet, basierend auf realitätsnahen Belastungen.

2018 war es dann soweit, die Grundlagen waren definiert und die ersten Prüfungen konnten erfolgen – sowohl unter den klassischen Dichtigkeitsprüfbedingungen als auch unter realistischen Einbau- und Funktionsbedingungen. Eine bestandene Prüfung durch die iro GmbH Oldenburg auf Basis dieser Prüfgrundlagen wird mit der Vergabe des FHRK-Prüfsiegels bestätigt.

Zukunftsweisender Standard

Mit dem FHRK-Prüfsiegel gibt es nun einen einheitlichen Standard auf dem Markt, der Käufern von Pressringdichtungen, vor allem in Bezug auf chemische, thermische, mechanische sowie elektrische Beanspruchung, Sicherheit bietet. Über den Funktionsnachweis hinaus verlangt der FHRK-Standard auch die Sicherung der Qualität bei den Herstellungsprozessen. Diese können Unternehmen durch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 oder gleichwertig nachweisen. Die FHRK-Quality-Kennzeichnung bietet Planern und Fachfirmen die Gewissheit über Dichtheit, mechanische Beanspruchbarkeit, Akzeptanz und Qualität. Basierend auf der FHRK-Prüfgrundlage GE 101 für Ringraumdichtungen sind die entsprechenden Produkte des Unternehmens mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Hausbesitzer, Planer sowie Verarbeiter können somit auf eine definierte Funktionssicherheit vertrauen.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Kröner GmbH Armaturen- und Dichtungstechnik, Hochdorf/Plochingen, Telefon: + 49 7153 9919-0, https://www.kroener-dichtungstechnik.de

Das familiengeführte Traditionsunternehmen Kröner GmbH Armaturen- und Dichtungstechnik führt komplette Hauseinführungssysteme, Pressringdichtungen und Reparaturschellen sowie Rohrleitungsbauzubehör. Energieversorger, Bauunternehmen, Firmen für Heizung- und Sanitärtechnik sowie Industrie- und Anlagenbauer vertrauen auf die langlebige Dichtungs- und Abdichtungstechnik des Unternehmens. Neben seinem vielfältigen Angebot an Lagerprodukten bietet das Unternehmen die kurzfristige Anfertigung von Sonderkonstruktionen für den Rohrleitungsbau an.

Firmenkontakt
Kröner GmbH
Nina Kröner-Paschen
Ostring 22 & 29
73269 Hochdorf/Plochingen
+49 7153 9919-0
+49 7153 9919-19
vertrieb@kroener-dichtungstechnik.de
https://www.kroener-dichtungstechnik.de/

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe
Julia Mosgallik
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
+49 4221 9345-41
+49 4221 152050
j.mosgallik@borgmeier.de
https://www.borgmeier.de

FHRK-Prüfsiegel: neuer Standard für Pressringdichtungen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: FHRK-Prüfsiegel: neuer Standard für Pressringdichtungen
Veröffentlicht: Mittwoch, 22.05.2019, 11:29 Uhr
Anzahl Wörter: 546
Kategorie: Handel, Dienstleistungen
Schlagwörter: | |