11.02.2019, 11:13 Uhr

Fenster Knaut: Mit Internorm-Aktion ins neue Jahr

Der Fensterspezialist Fenster Knaut aus Geilenkirchen bietet bis Mitte April über den Partner Internorm eine besondere Aktion an. Bei allen Fenstersystemen gibt es die dritte Schreibe gratis.

BildDas österreichische Unternehmen Internorm gilt in Europa als einer der führenden Produzenten für hochwertige Fenstersysteme und Haustüren. Im Raum Geilenkirchen, Wassenberg, Hückelhoven und Heinsberg und bis nach Aachen und Mönchengladbach hinein arbeitet Internorm mit dem Handwerksunternehmen Fenster Knaut zusammen. Der von Stephan und Meike Knaut vor 15 Jahren gegründete Betrieb ist “1[st] window partner Gold Level” von Internorm und vertreibt die Produkte in der Region exklusiv.

“Internorm bietet eine sehr hohe Produktqualität, ausgeprägten Wärme- und Einbruchschutz und innovatives Design. Das folgt dem Motto, dass Fenster und Haustür besondere Elemente für die Architektur und Technik einer Immobilie sind”, sagt Stephan Knaut. An der Fassade falle der Blick schnell auf die Fenster und die Haustür, die damit einen ganz eigenen Charakter erhalte. Die Elemente könnten ein architektonisches Konzept sanft unterstreichen oder auch zu einem gewollten und interessanten Bruch im Design führen. Ganz so, wie der Bauherr dies wolle, führt der Tischlermeister aus.

Aktuell bietet Internorm im Rahmen der großen Winteraktion ein besonderes Paket an. Bis zum 17. April erhalten Kunden die dritte Scheibe gratis auf alle Fenstersysteme und auf Hebeschiebetüren, und zusätzlich gibt es für die Fenstersysteme KF 410, HF 410 und KF 500 den Sicherheitsbeschlag (RC2) ohne Aufpreis. “Durch die Dreifachverglasung und den Sicherheitsbeschlag nach Widerstandsklasse 2 werden Fenster und Hebeschiebetüren extrem sicher und tragen zur Energieeffizienz eines Hauses bei. Die hoch dämmenden Eigenschaften der Internorm-Fenstersysteme mit Dreifach-Wärmeschutzverglasung ermöglichen bis zu 40 Prozent mehr Glasfläche im Vergleich zur Zweifach-Verglasung bei gleichbleibenden Heizkosten”, erläutert Stephan Knaut. Dreischeiben-Wärmedämmglas weist eines durchschnittlichen U-Wert von gut unter 1 (systemabhängig) auf. Dies bezeichnet den Wärmedurchgangskoeffizienten und definiert, wieviel Wärme durch das Fenster herausgeht. Je niedriger dieser Wert, desto weniger Wärme kann entweichen.

Türen und Fenster mit einer RC2-Verriegelung halten auch rabiaten Einbruchversuchen stand und werden von der Kriminalpolizei empfohlen. Übrigens: Der Einbau von Türen ab der Widerstandsklasse RC2 kann durch ein Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) günstig gefördert werden. Fenster Knaut berät Kunden beim Antragsprozess und kennt die gesamten Abläufe. Meike Knaut weist auch darauf hin, dass die Internorm-Fenster durch “I-tec”-Verriegelung vor dem Aushebeln geschützt seien. “Damit lohnt sich die Aktion, um ein Haus oder eine Wohnung nicht nur noch schöner, sondern auch wirklich sicher zu machen. Wer beispielsweise über eine Modernisierung eines Objekts nachdenkt, kommt an neuen Fenstern und Türen ohnehin nicht vorbei. Darauf zu verzichten, bedeutet, am falschen Ende zu sparen, und sogar die positive Wirkung anderer Elemente zu reduzieren.”

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fenster Knaut GmbH
Frau Meike Knaut
An Fürthenrode 57
52511 Geilenkirchen
Deutschland

fon ..: 02451 4845236
web ..: http://www.fenster-knaut.de
email : info@fenster-knaut.de

Über Fenster Knaut GmbH

Die Fenster Knaut GmbH aus Geilenkirchen ist führender Ansprechpartner für individuelle und hochwertige Türen und Fenster im gesamten Kreis Heinsberg und dem Raum Aachen. Gegründet vor 15 Jahren, wird der Meisterbetrieb Fenster Knaut heute von Meike und Stephan Knaut geführt. Im Fokus steht die fachgerechte Montage von Fenstern und Türen, die die Voraussetzung für einwandfreies und dauerhaftes Funktionen und eine lange Haltbarkeit ist. Fenster Knaut arbeitet federführend mit den renommierten Unternehmen Internorm, Topic, Kneer Süd und Roma zusammen und steht auf diese Weise für alle Fragestellungen von privaten und gewerblichen Kunden rund um Fenster, Türen, Rollladen und Raffstore zur Verfügung und kann die richtigen Antworten geben. Fenster Knaut ist einer der wenigen “First Windows Partner” von Internorm, das als Trendsetter der Fenster- und Türenbranche in ganz Europa gilt. Meike und Stephan Knaut und ihr fachkundiges Team beraten Kunden bei Neubauprojekten und Altbaumodernisierungen sowie bei Pflege und Wartung der eigenen Produkte und sorgen so dafür, dass Eigentümer und Bewohner an den eingebauten Produkten größtmögliche Freude haben. Im eigenen Show Room in Geilenkirchen erhalten Kunden in angenehmer Atmosphäre einen Überblick über die Produkte und können sich direkt vor Ort von den Fachleuten beraten lassen. Weitere Informationen unter www.fenster-knaut.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

Fenster Knaut: Mit Internorm-Aktion ins neue Jahr

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Fenster Knaut: Mit Internorm-Aktion ins neue Jahr
Veröffentlicht: Montag, 11.02.2019, 11:13 Uhr
Anzahl Wörter: 719
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | | |