30.08.2018, 09:04 Uhr

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

devolo mit vielen Neuheiten auf der IFA 2018

Aachen, 30. August 2018 – Nach Modulen für Schalter und Dimmer präsentiert devolo auf der IFA 2018 mit der Rollladensteuerung den dritten Unterputz-Baustein für devolo Home Control. Unsichtbar verbaut und an einen elektrischen Rollladenmotor angeschlossen, macht dieser Baustein einen weiteren wichtigen Teil des Zuhauses smart. So können in Zukunft sämtliche Rollladen per Zeitsteuerung automatisiert gesteuert oder mit anderen Home Control-Komponenten in Wenn-Dann-Regeln smart verknüpft werden.

Mehr Sicherheit dank automatisierter Rollladensteuerung
Wer abends nicht extra durchs ganze Haus laufen möchte, um die Rollladen zu schließen, aber trotzdem maximalen Einbruchschutz will, ist mit dem neuen Modul gut beraten: Per Tastendruck auf der Home Control-Fernbedienung oder sogar vollautomatisch lassen sich die Rollladen im ganzen Haus schließen. Auch während der Urlaubszeit ist das extrem wichtig, denn so lässt sich per Drag&Drop in der Home Control-Browsersoftware eine perfekte Anwesenheitssimulation erstellen. Alternativ haben Nutzer auch per Home Control-App weltweit Zugriff auf die Rollladensteuerung. Auch der umgekehrte Fall – das automatische Öffnen der Rollladen – kann sinnvoll sein. Schlägt beispielsweise ein Rauchmelder Alarm, können die Rollladen sofort hochfahren und so – falls nötig – die Flucht aus dem brennenden Gebäude erleichtern.
Mehr Komfort
Egal ob zum Fernsehen, beim Aufstehen oder Schlafen gehen: Die neue Rollladensteuerung-Unterputz von devolo nimmt ihren Besitzern viel Arbeit ab. Statt jede Jalousie einzeln zu öffnen oder zu schließen, lassen sich alle gleichzeitig per Home Control-App bedienen oder sie fahren zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch herauf beziehungsweise herab. Natürlich lassen sich die elektrischen Rollladen auch weiterhin manuell per Knopfdruck oder zugehöriger Fernbedienung steuern.

Automatisch Energie sparen, egal ob Sommer oder Winter
Die wenigsten Menschen denken im Zusammenhang mit Rollladen an das Thema Energiesparen, doch gerade wenn die Fenster nicht aufwändig isoliert sind, geht hier im Winter viel Wärme verloren. Rollladen stellen eine effiziente zusätzliche Dämmung dar, wenn sie abends geschlossen werden. Mit einer automatischen Home Control-Zeitschaltung müssen die Besitzer daran künftig keinen Gedanken mehr verschwenden und sparen bares Geld. Umgekehrt haben geschlossene Rollladen im Sommer einen kühlenden Effekt. Wenn mit der Home Control-App die Rollladen geschlossen werden, sobald alle Familienmitglieder aus dem Haus sind, heizt sich die Wohnung tagsüber deutlich weniger auf.
Eines der flexibelsten Smart Home-Systeme: devolo Home Control
Mit der dritten Unterputz-Komponente Rollladensteuerung erweitert devolo das Home Control-Portfolio um einen weiteren wichtigen Baustein. Im Zusammenspiel der inzwischen 15 Home Control-Komponenten bietet der Aachener Hersteller eines der umfangreichsten Smart Home-Systeme am Markt. devolo Home Control ist flexibel, ebenso schnell wie intuitiv einzurichten und eignet sich hervorragend zum Nachrüsten. Zusätzlich stehen Home Control-Nutzern dank des weltweiten Funkstandards Z-Wave hunderte weiterer Smart Home-Komponenten zur Verfügung. devolo Home Control akzeptiert darüber hinaus auch Produkte von Drittherstellern mit anderen Standards wie Philips Hue®, Amazon Echo® und Google Home®. Nach der Installation der smarten Unterputzmodule können Home Control-Nutzer den jeweiligen Rollladenschalter selbstverständlich weiterhin manuell bedienen.
Preise und Verfügbarkeit
Die neue devolo Home Control-Komponente Rollladensteuerung-Unterputz ist Online und im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 74,90 Euro. devolo gewährt auf alle Komponenten eine Garantie von drei Jahren.

Die devolo Home Control Unterputz-Komponenten sind Teil der Gebäudeinstallation. Bei der Planung und Errichtung sind die einschlägigen Normen und Richtlinien des jeweiligen Landes zu beachten. Der Betrieb der devolo Home Control Unterputz-Bausteine ist ausschließlich am 230V/50 Hz-Wechselspannungsnetz sowie am 24V-Gleichspannungsnetz zulässig. Installationen am 230V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Zur Vermeidung eines elektrischen Schlages am Gerät, bitte unbedingt Netzspannung freischalten (Sicherungsautomat abschalten).

Das devolo-Presseteam lädt Sie herzlich ein, auf der IFA 2018 einen ersten Eindruck von der neuen Rollladensteuerung-Unterputz und den bevorstehenden Innovationen zu gewinnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch am Stand 126 in Halle 6.2. Bitte kontaktieren Sie zur Terminvereinbarung unsere PR-Agentur unter der E-Mail-Adresse devolo@rtfm-pr.de oder telefonisch unter +49 911 979 220 80.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.devolo.de

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
devolo@rtfm-pr.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: devolo Home Control auf der IFA 2018: Neue Unterputz Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und niedrigere Energiekosten
Veröffentlicht: Donnerstag, 30.08.2018, 09:04 Uhr
Anzahl Wörter: 834
Kategorie: Elektro, Elektronik
Schlagwörter: | | | |