22.03.2018, 17:15 Uhr

Degussa würdigt 275. Geburtstag der „Dresdner Frauenkirche“ mit Thaler aus Gold und Silber

Degussa würdigt 275. Geburtstag der "Dresdner Frauenkirche" mit Thaler aus Gold und Silber

Degussa-1oz-Feingold-Thaler-275 Jahre Dresdner-Frauenkirche (Bildquelle: Degussa Goldhandel)

Frankfurt am Main, 22. März 2018: Die Degussa Goldhandel GmbH feiert den 275. Geburtstag der berühmten Dresdner Frauenkirche mit einer Thaler-Serie aus Gold und Silber. Das Motiv der limitierten Stücke zeigt das markanteste Bauwerk der Dresdner Stadtsilhouette in der Zeit nach der Fertigstellung im Jahre 1743.

Dem prägenden Monumentalbau des Dresdner Neumarkts, der von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut wurde und als prachtvolles Zeugnis des protestantischen Sakralbaus gilt, wird damit ein numismatisches Denkmal gesetzt. Gleichzeitig wird der bewegenden Geschichte der evangelisch-lutherischen Frauenkirche gedacht, die im Zweiten Weltkrieg schwere Beschädigungen erlitten hatte und von 1994 bis 2005 zum Großteil durch private Spenden wiederaufgebaut wurde. Das durch britische Spenden finanzierte goldene Turmkreuz beispielsweise, gefertigt vom Sohn eines Piloten, der Dresden einst bombardierte, versinnbildlicht auf ganz besondere Weise die Kraft der Versöhnung.

Dabei ist das Münz-Motiv des Degussa-Thalers an das Gemälde „Der Neumarkt in Dresden vom Jüdischen Friedhof aus mit Frauenkirche und Altstädter Wache“ (1749 – 1751) des venezianischen Rokoko-Malers Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, angelehnt, der für seine realistischen und stimmungsvollen Stadtbilder bekannt ist. Die Frauenkirche und der Neumarkt stehen im Zentrum der Prägung. Im Vordergrund ist das rege Treiben auf dem Platz in der Inneren Altstadt, der historische Stadtkern der sächsischen Landeshauptstadt, zu erkennen. Die fein herausgearbeiteten prachtvollen Gebäudefassaden, die lebendigen Personengruppen sowie der atmosphärische Marktplatz ergeben ein filigranes Gesamtbild, das diesem bedeutenden Ort auch visuell gerecht wird.

Auch preislich zeigt sich der Degussa-Thaler interessant. So wird er als Ein-Unze-Thaler in Gold auf 200 Exemplare limitiert für knapp 1.470 Euro in einer eleganten Holzschatulle erhältlich sein. Der Ein-Unze-Silber-Thaler im Antik-Finish wird für circa 35 Euro angeboten und auf 500 Stück begrenzt sein und die Variante in Ein-Unze-Feinsilber wird 4.500 Mal ausgegeben und unter 24 Euro kosten. Die Halbe-Unze Silber ist auf 5.000 Stück limitiert und für nur rund 17 Euro erhältlich.

Der neue Degussa-Thaler „275 Jahre Dresdner Frauenkirche“ ist in allen Niederlassungen sowie im Degussa Online-Shop unter www.goldgeschenke.de erhältlich.

Die begehrte Thaler-Serie der Degussa wird dieses Jahr im April mit dem Thaler „Luftbrücke Berlin 1948“ und im September mit dem „Weihnachtsthaler Nürnberg“ in Gold und Silber komplettiert. Die Thaler sind traditionell jeweils einem regionalen Weihnachtsmotiv oder Jubiläen gewidmet, die prägnante historische Ereignisse und Entwicklungen markieren.

Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Goldhandel GmbH fortgeführt, die seit dem Jahr 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An zehn nationalen sowie an den internationalen Standorten London, Zürich, Genf und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Goldgeschenken stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Altgold-Ankauf, Einlagerung sowie eine Online-Ideenplattform für eigene Produktideen zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Die Degussa Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz im Privatkundenbereich von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 150 Mitarbeitern in 2016 auf knapp 160 Mitarbeiter in 2017.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Ellen Gschaider
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-294
ellen.gschaider@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Degussa würdigt 275. Geburtstag der „Dresdner Frauenkirche“ mit Thaler aus Gold und Silber

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Degussa würdigt 275. Geburtstag der „Dresdner Frauenkirche“ mit Thaler aus Gold und Silber
Veröffentlicht: Donnerstag, 22.03.2018, 17:15 Uhr
Anzahl Wörter: 584
Kategorie: Kunst, Kultur
Schlagwörter: | | | | | | | |