23.09.2018, 19:28 Uhr

Alternative Antriebe: Fraikin und Iveco präsentieren neuen LNG-Stralis NP 460 (IAA Nutzfahrzeuge 2018, Stand 17, Halle 20)

Fahrzeug mit modularem Spier/SDG-Wechselverkehrsrahmen ausgerüstet

Alternative Antriebe: Fraikin und Iveco präsentieren neuen LNG-Stralis NP 460 (IAA Nutzfahrzeuge 2018, Stand 17, Halle 20)

Fraikin-IAA-Präsenz auf dem Iveco-Stand 17 in Halle 20

Hannover, 21. September 2018 – Die zu den führenden herstellerunabhängigen Nutzfahrzeugvermietern gehörende Fraikin -Gruppe baut ihr Angebot an modernen, alternativen Antrieben (Elektro und Flüssiggas) europaweit weiter aus. Das gab die Fraikin Deutschland GmbH auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 bekannt. Bei dem auf dem Iveco-Stand, einer komplett dieselfrei gestalteten „Low Emission Area“, gezeigten Exponat handelt es sich laut Geschäftsführer Steffen Rump um den ersten LNG-Motorwagen für die Beförderung von Wechselaufbauten.

Der innovative 6×2 Stralis NP ist mit einem modularen Spier/SDG-Wechselverkehrsrahmen ausgerüstet und verfügt über eine hebbare, gesteuerte Nachlaufachse sowie voll pneumatische Federung. Das Fahrzeug ist mit dem neuen monovalenten Iveco Cursor 13 NP Natural Power 6-Motor ausgestattet, der 460 PS auf die Straße bringt. Die beiden vorhandenen Erdgastanks (Liquid Natural Gas) fassen jeweils 410 Liter und sorgen für eine überzeugende, umweltschonende Reichweite von bis zu 1.600 km.

Rump: „Im Zuge des gerade auch im Straßengüterverkehr immer notwendiger werdenden Antriebs- und Energiewandels adaptiert Fraikin im Interesse seiner 7.000 europäischen Mietkunden und der Umwelt seit Jahren stringent innovative und nachhaltige Transportlösungen. Wir freuen uns, dass wir mit diesem Fahrzeug unsere Position als Innovationsführer im Truck-Rental-Bereich erneut unter Beweis stellen können.“ Das jetzt in Hannover gezeigte Fahrzeug wird nach der Messe Bestandteil der Fraikin-Flotte, die schon heute mehrere hundert Einheiten mit alternativen Antrieben umfasst.

Mit einer über 70-jährigen Erfahrung und einem Umsatz von 683 Mio. Euro (2017) ist die französische Fraikin Group marktführende Partnerin für Fahrzeug-Management in Europa, Mittelost und Afrika. Das Unternehmen wurde 1944 von Gèrard Fraikin gegründet und verfügt gegenwärtig in 15 Ländern über fast 200 Niederlassungen und rund 60.000 Einheiten. Wobei über 2.800 Mitarbeiter für ein absolut professionelles Flottenmanagement stehen.

Fraikin Deutschland offeriert Flottenbetreibern die gesamte Bandbreite kundenspezifischer Mobilitätslösungen. Das Full-Service-Mietangebot umfasst generell: gemeinsame Analyse des jeweiligen Fahrzeugbedarfs, Beratung, Finanzierung, Versicherung und Kfz-Steuer, Wartung, Reparatur, Pannendienst 24/7, europäisches Netzwerk, Fuhrparkverwaltung, Telematik sowie eine absolut faire und transparente Fahrzeugrückgabe nach Vertragsende.

Im Gegensatz zu herstellerabhängigen Anbietern vermietet Fraikin nicht nur die klassischen Varianten von Sattelzügen und Fahrgestellen für den Transport- und Logistik-Bereich. Fraikin hat europaweit insbesondere auch langjährige Erfahrungen im Bereich Abfall-, Entsorgungs- und Kommunalfahrzeuge sowie sonstiger Spezialfahrzeuge.

Firmenkontakt
FRAIKIN Deutschland GmbH
Marcus Burmeister
Valerystraße 8
85716 Unterschleißheim
01 51/55 05 15 15
marcus.burmeister@fraikin.com
http://www.fraikin.de.com

Pressekontakt
MBWA Public Relations GmbH
Bernd Karpfen
Postfach 67 04 30
22344 Hamburg-Volksdorf
0151/40429629
pr@mbwa.de
http://www.mbwa.de

Alternative Antriebe: Fraikin und Iveco präsentieren neuen LNG-Stralis NP 460 (IAA Nutzfahrzeuge 2018, Stand 17, Halle 20)

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Alternative Antriebe: Fraikin und Iveco präsentieren neuen LNG-Stralis NP 460 (IAA Nutzfahrzeuge 2018, Stand 17, Halle 20)
Veröffentlicht: Sonntag, 23.09.2018, 19:28 Uhr
Anzahl Wörter: 416
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: | | | | | | | |